DAX knackt weitere Hürde

direktbroker-FX.deDer deutsche Leitindex startet heute deutlich fester in den Handelstag, vorbörslich hat sich bereits eine merkliche Kurslücke auf der Oberseite angedeutet, damit könnte im heutigen Handelsverlauf eine weitere wichtige Hürde beim deutschen Leitindex genommen werden. Für Auftrieb sorgt ein möglicher Abbau der von China und den USA gegenseitig erhobenen Strafzölle, wie aus den Medien zu vernehmen ist.

Damit rücken für den Index nun weitere Mittelfristziele in den Fokus, die Erleichterungsrallye dürfte sich durchweg positiv auf die Aktienmärkte niederschlagen, Rohstoffe wie Gold und Silber sollten vor diesem Hintergrund jedoch links liegen gelassen werden und müssen zu Beginn dieses Handelstages merkliche Abschläge verkraften.

Eine weitere Entspannung im Handelsstreit könnte beim heimischen Index sogar noch in diesem Jahr zu einem Test der Rekordstände aus 2018 führen.

 

DAX Long-Chance

Gelingt es Marktteilnehmern das Niveau von 13.200 Punkten nachhaltig zu verteidigen, lägen weitere Ziele bei 13.330 Punkten, darüber bei 13.500 Punkten.

In diesem Zusammenhang wäre es bis zu den Rekordhochs von 13.599 Zählern nicht mehr weit, dieses letzte Ziel könnte schon sehr bald erreicht werden und bietet auch aus aktueller Sicht noch gute Handelsansätze.

 


 

Long positionierte Anleger sollten bei solch dynamischen Kursen jedoch auch nicht vergessen ihre Stopps merklich nachzuziehen, damit es bei einer negativen Nachrichtenlage nicht zu unerwarteten Verlusten kommt.

Auf der Unterseite kann für die nächsten Handelstage der einstige Widerstand bei 13.200 Punkte nun als Unterstützung gewertet werden, darunter dürfte noch einmal das Niveau von rund 13.000 Punkten als Support zum Tragen kommen.

Gelingt es an dieser Stelle für keine nachhaltige Stabilisierung zu sorgen, wären noch einmal 200 Punkte Kursabschlag durchaus vorstellbar.

  • Widerstände: 13.301 / 13.399 / 13.500 / 13.577 / 13.625 / 13.732
  • Unterstützungen: 13.200 / 13.000 / 12.900 / 12.800 / 12.700 / 12.660

DAX Wochenchart

 

Dax-Performance-Index, Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs des Index zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 13.282,60 Punkte; Handelsplatz: Xetra; 10:00 Uhr

Dax-Performance-Index, Wöchentlich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs des Index zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 13.282,60 Punkte; Handelsplatz: Xetra; 10:00 Uhr

 

 


 

Disclaimer

Die hierin enthaltenen Informationen, Analysen, Marktkommentare, Handelssignale und Transaktionen sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. Sie berücksichtigen nicht die spezielle Situation des Empfängers im Hinblick auf dessen Anlageziele und Risikoneigung. Ferner stellen sie keine Finanzanalyse im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar und genügen auch nicht den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen. Die direktbroker.de AG übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der hierin enthaltenen Informationen. Jede Information oder in die Zukunft gerichtete Aussage kann ohne weitere Benachrichtigung geändert oder aktualisiert werden. Insbesondere übernimmt direktbroker.de AG keine Gewährleistung für die zukünftige Wertentwicklung von Finanzinstrumenten oder für etwaige Verluste aus Finanzanlagen, die gegebenenfalls auf Empfehlungen, Prognosen oder anderen Informationen eines Mitarbeiters von direktbroker.de AG oder Dritten basieren. Jede Meinungsäußerung stellt ausschließlich die persönliche Auffassung des Autors dar, die sich gegebenenfalls von der direktbroker.de AG unterscheidet. CFDs sind komplexe Instrumente und haben ein hohes Risiko, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 62% der Einzelhandelskonten verlieren beim Handel mit CFDs mit diesem Anbieter Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Bitte lesen Sie die Leverates Risiko-Haftungserklärung.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge