DAX macht mit Bodenbildung Hoffnung auf Erholung

TickmillDer DAX zum Wochenabschluss mit einer leichten Bodenbildung begonnen, die Hoffnung auf eine Kurserholung macht. DAX 30 hat zum Abschluss der vergangenen Handelswoche im Bereich der Unterstützung um 11.800 Punkte mit einer Bodenbildung begonnen.

Diese ist im Stundenchart durch die leicht ansteigenden Kerzentiefs zu erkennen.

Kommt es nun noch zu Kursanstiegen über die Marke von 12.000 Punkten, steht einer Gegenbewegung zu den starken Kursrückgängen der Handelswoche wenig im Weg.

Die ersten Zielmarken für eine Erholung stellen der Ausbruchbereich des Stundencharts bei gut 12.375 Punkten und der Wiederstand um die Marke von 12.600 Punkten.

 


 

Bleibt der Kursschub nach oben aus, sprechen Notierungen unter dem Wochentief bei 11.720 Punkten für den Fortgang der Bärenphase in Richtung des alten Kaufbereiches um 11.275 Punkte.

 

 

DAX mit Bodenbildung

DAX mit Bodenbildung

Disclaimer

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko. Durch Leverage kann Kapital schnell verloren werden. 73% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei Tickmill UK Ltd. Überlegen Sie sich, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Verlustrisiko einzugehen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge