DAX weiter erstaunlich stabil – Am Anleihemarkt fallen die Renditen

CMC Markets: Trotz der bevorstehenden Event-Risiken präsentiert sich der Deutsche Aktienindex weiterhin sehr stabil, größere Verkäufe bleiben aus. Die Anleger bewegen sich irgendwo zwischen EZB-Optimismus und Zinswende-Ignoranz.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist nicht abzuschätzen, wie die Märkte auf eine Inflation von nahe fünf Prozent in den USA reagieren werden, wenn zwei Prozent doch das eigentliche Ziel darstellen.

Auch bei der Europäischen Zentralbank wird es erst um 14:30 Uhr richtig spannend. Zwar wird schon eine Dreiviertelstunde vorher das Communiqué veröffentlicht. Die Frage-Antwort-Runde mit den Journalisten dürfte aber das Kernstück des heutigen Events darstellen. Diese startet, nachdem Christine Lagarde dieses Communiqué verlesen hat.

Die Zinsen fallen seit drei Tagen dynamisch. An den Anleihemärkten hat man das Thema Zinswende zumindest in der Eurozone und eventuelle Hinweise der EZB darauf bereits abgehakt. Ob das ein Fehler war, wird sich heute Nachmittag zeigen.

Disclaimer & Risikohinweis

73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge