DAX weiter erstaunlich stabil – Ende des Lockdowns nicht absehbar

CMC Markets: Auch wenn immer weitere Corona-Impfstoffe zugelassen und den Menschen mehr oder weniger schnell verabreicht werden – es bleibt ein Blick in die Zukunft, von dem man nicht weiß, wann dieser die Realität abbilden wird.

Das Hier und Jetzt dagegen besteht aus einem weiter hohen Infektionsgeschehen und einer, nur eine Woche nach der Verlängerung bereits schon wieder diskutierten, erneuten Verlängerung des Lockdowns in Deutschland möglicherweise bis Ostern.

 


 

Dass sich der Deutsche Aktienindex vor diesem Hintergrund nicht weiter von der 14.000er Marke nach unten absetzt und eine erstaunliche Stabilität zeigt, spricht für eine Robustheit der Rally der vergangenen Monate, die man so nicht hätte erwarten können. Potenzielle Käufer sind immer noch bereit, die wenigen, in Gewinnmitnahmen herausgegebenen Aktien in Empfang zu nehmen.

Aber es bleibt dabei: Das jetzt erreichte Kursniveau, die immer noch hohen Optimismus-Werte und die Unsicherheit auf dem steinigen Weg aus der Pandemie sind ein gefährlicher Mix, der den Aktienmarkt in diesen Tagen anfällig für eine stärkere Korrektur macht.

Noch aber blendet die Börse die schlechten Nachrichten gekonnt aus. Die Investoren setzen stattdessen auf auch in Zukunft hohe fiskal- und geldpolitische Maßnahmen. Die jetzt steigenden Renditen für US-Staatsanleihen könnten aber auch ein Signal der aufkommenden Risikoaversion sein, aus der Angst heraus geboren, dass die Kurse an den Aktienmärkten auf ihrem Weg nach oben zunächst eine längere Pause einlegen könnten.

Die US-Notenbank dürfte zwar niemals zugeben, dass sie die exorbitanten Anstiege wie z.B. bei Tesla oder Bitcoin besorgen, jedoch könnten genau diese Exzesse irgendwann für eine Reduzierung der Wertpapierkäufe (QE) sorgen – möglicherweise früher als von den Investoren erwartet.

Disclaimer & Risikohinweis

76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge