DEGIRO verdrängt ING von der Spitze

DEGIRO: Onlinebroker des Jahres: DEGIRO verdrängt ING von der Spitze. 2019 ist es DEGIRO gelungen, die Leserwahl von Börse Online für sich zu entscheiden. “Vor allem die Topnoten in der Teilkategorie ‚Kosten und Zinsen‘ dank günstiger Orderspesen sind wohl der ausschlaggebende Grund für den ersten Platz bei der Gesamtzufriedenheit. Auch mit einer guten App und unkomplizierter Kontoeröffnung vermag der Broker zu punkten.” Zum dritten Mal nach 2017 und 2018 wurde der niederländische Online Broker DEGIRO auch 2019 wieder vom renommierten Handelsblatt als „bester Onlinebroker„ ausgezeichnet. Im aktuellen Online Broker Vergleich unter dem Titel „Anleger sollten auf Preis und Seriosität achten“ untersuchte die FMH-Finanzberatung die Konditionen von insgesamt 17 Online Brokern für zwei unterschiedliche Musterkunden und wertete die Ordergebühren aus. DeGiro wurden erneut die besten Konditionen für börslichen Handel bescheinigt.

 


 

Egal ob konservativer, vermögender Investor oder aktiver Kleinanleger: „Beim Xetra-Handel schneidet auch hier DEGIRO am besten ab. Die günstige Gebührenstruktur ist jedoch nicht das einzige Alleinstellungsmerkmal von DEGIRO. Aufgrund des Fokus auf Transparenz wurde DEGIRO von ntv nach 2017 auch Ende 2018 zum fairsten Onlinebroker in Deutschland gewählt.

 

Hinweis der Redaktion:

Auch bei der Wahl zum Broker des Jahres 2019 schnitt DEGIRO bestens ab. Hier geht es zu den Ergebnissen der Brokerwahl 2019.

Disclaimer

CFDs (Contracts for Difference) sind komplexe Finanzinstrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital. 66,4% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Stellen Sie daher sicher, daß Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und sich das Risiko eines Verlustes leisten können.

Das Risiko der Geldanlage
Geld anlegen kann sich finanziell lohnen, aber es ist nicht ohne Risiko. Sie können (einen Teil) Ihre(r) Einlage verlieren. Bei DEGIRO sind wir offen und transparent über die Risiken, die mit Anlagen verbunden sind. Bevor Sie anfangen Geld anzulegen, müssen Sie eine Reihe von Faktoren berücksichtigen. Es hilft Ihnen, darüber nachzudenken, wie viel Risiko Sie eingehen möchten und welche Produkte am besten für Ihre Bedürfnisse geeignet sind. Darüber hinaus ist es nicht ratsam, kurzfristig benötigte Mittel für die Geldanlage zu verwenden oder Positionen einzugehen, die zu finanziellen Schwierigkeiten führen können. Alles beginnt damit, darüber nachzudenken, welche Art von Investor Sie sein möchten. Sie können mehr über die Risiken einer Anlage in unseren Informationen zu den Wertpapierdienstleistungen lesen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge