Die Bären im EURUSD melden sich erneut zu Wort!

Tickmill: Der EURUSD Wechselkurs offenbart die Chance für weiteres Abwärtspotential. EURUSD hat seine schwungvolle Aufwärtsbewegung von Kursen um 1,07000 USD bis knapp unter den Widerstand um 1,15000 USD vorangetrieben.

Das Bewegungshoch wurde dabei um 1,14220 USD markiert und gilt wichtige Marke für Kurszuwächse in die höhergelegenen Verkaufsbereiche um 1,14950 USD und 1,15700 USD.

Mit Blick auf die aktuelle Entwicklung im Tageschart hat sich im gestrigen Handel ein kleiner Abwärtstrend gebildet.

 


 

Aus technischer Sicht hat dieser das Potential, den vorangegangenen Aufwärtsschub unter die Unterstützung um 1,11475 USD bis in den Bereich um die Marke von 1,10000 USD voranzutreiben.

Long Szenarien werden im Falle von Kursen über dem derzeitigen Korrekturhoch des kleinen Abwärtstrends um 1,13530 USD opportun.

 

EURUSD mit weiterem Korrekturpotential

EURUSD mit weiterem Korrekturpotential

Disclaimer

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko. Durch Leverage kann Kapital schnell verloren werden. 73% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei Tickmill UK Ltd. Überlegen Sie sich, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Verlustrisiko einzugehen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge