Dogecoin Kurs – Musk verleiht Flügel

CMC Markets: Mit einem Unterstützer und Influencer auf seiner Seite wird es um die Kryptowährung Dogecoin nicht langweilig. Die Frage ist und bleibt jedoch, wie ernst es der reichste Mensch der Welt mit der als Parodie gestartete Kryptowährung meint.

 

Elon Musk pusht Dogecoin

Heute Nacht kündigte der Tesla-Chef mit einem Tweet erneut an, dass Tesla nun die Bezahlung einiger seiner Waren in Dogecoin akzeptieren wird.

Tesla hatte bereits im vergangenen Jahr mit dem  Kauf von Bitcoin für ein Ausrufezeichen gesorgt, sich dann aber schnell wieder von der Kryptowährung getrennt, nachdem Musk Bedenken hatte wegen des hohen Verbrauchs an fossilen Brennstoffen beim Mining des Bitcoins.

Jetzt soll es aber die Möglichkeit geben, mit Dogecoin auf der Homepage Tesla-Merchandise mit Dogecoin zu kaufen. Die Homepage des Unternehmens zeigte einige Artikel, die mit Dogecoin käuflich erwerblich sind.

Mit dieser Meldung im Rücken konnte der Dogecoin Preis am Freitag um mehr als 15% auf $0,196167 ansteigen.

 


 

Wie könnte es mit dem Dogecoin Kurs weitergehen?

Nach dem kometenhaften Anstieg seit Beginn der Pandemie, hat sich der Rummel um Dogecoin etwas abgekühlt. Zurecht mag man meine, wenn man bedenkt, zu welchem Zweck der Spaß-Coin einst platziert wurde.

Mit Elon Musk und einer Armee an Privatanleger wuchs aber die Beliebtheit von Dogecoin rasant an. Seit dem extremen Anstieg muss man charttechnisch festhalten, dass sich der Dogecoin in einem Aufwärtstrend befindet, welcher seit Mai 2021 korrigiert wird.

Mit dem erneuten Unterschreiten des Juli Tiefs bei 0,1590 USD zum Jahreswechsel könnte eine Korrektur-Formation bereits beendet worden sein. Hierfür wäre ein dauerhafter Anstieg über 0,1920 USD nötig, um eine Folgerally in Richtung 0,3405 USD zu ermöglichen.

Fällt der Kurs jedoch unter das Jahrestief bei 0,1348 USD zurück, ist die kurzfristige Stimmungsaufhellung beendet und der Abverkauf könnte bis in den Bereich 0,0944 USD fortgesetzt werden.

 

Dogecoin Tageschart; Quelle: CMC Markets

Dogecoin Tageschart; Quelle: CMC Markets

Disclaimer & Risikohinweis

73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.

Weitere Trading News Weitere Trading News