EURUSD wird ungespitzt in den Boden gerammt

Tickmill: Ist die Rally im EURUSD etwa vorbei?

Diese Frag kann man sich mit Blick auf die deutlichen Abgaben, die die FX-Paarung seit Donnerstag vergangener Woche erfährt, durchaus fragen.

Was dahintersteckt und wo die nächsten Kursziele liegen, erfahren Sie in der heutigen Ausgabe von Tickmill’s täglichen Tradingideen.

 

EURUSD im Korrekturmodus zum großen Bild

 

Der im Januar 2021 am Hoch bei gut 1,2350 USD initiierte Abwärtstrend im EURUSD ist längst Geschichte.

Der dazugehörige Abwärtstrend auf Wochenbasis wurde mit Überschreitung der Marke von 1,0200 USD aus dem Markt genommen.

Seitdem dominiert ein Nachfrage√ľberhang mit einhergehenden Preissteigerungen das Marktgeschehen.

 

 

Doch seit vergangener Woche ist EURUSD im Korrekturmodus.

√úber die Gr√ľnde daf√ľr wird im Video gesprochen.

Aus chattechnischer Sicht kann sich diese regressive Phase durchaus bis in den Bereich des aktuellen Jahrestiefs bei gut 1,0480 ausdehnen, ohne das √ľbergeordnete Bild zu beeintr√§chtigen.

 

EURUSD im Tagestrend nicht mehr aufwärts

 

Die soeben besprochene Regression hat im Tageschart zur Unterschreitung der Marke von 1,0800 USD gef√ľhrt.

Dort ist das letzte Zwischentief des Aufwärtstrends verortet.

Mit Unterschreitung dieser Marke wurde der Aufwärtstrend gebrochen, was den Weg der Korrektur in Richtung 1,0482 USD ebnet.

Sollte es zu nachhaltigen Abgaben unter die Marke von 1,0700 USD kommen, liegen die nächsten Zwischenziele auf der Chartunterseite bei gut 1,0660 USD bzw. 1,0630 USD.

 

EURUSD Videobesprechung

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

·         00:00 Intro

·         00:35 Fundamentals & News

·         09:41 EURUSD Fundamental

·         18:42 EURUSD Chartanalyse

·         28:40 AUDUSD

·         35:00 WTI

·         37:00 USDCAD

·         37:47 DAX

·         43:00 Silber

 

 

Themen im Artikel

Infos √ľber Tickmill

  • Forex Broker
  • CFD Broker
  • Krypto Broker
Tickmill:

Tickmill ist ein Non-Dealing Desk Broker, der √ľber den Interbankenmarkt auf den Liquidit√§tspool von internationalen Gro√übanken zugreift. Als Non-Dealing Desk Broker erfolgt die Orderausf√ľhrung komplett automatisiert und ohne Requotes. Das Handelsangebot von Tickmill umfasst CFDs auf Aktien, Ak...

Disclaimer & Risikohinweis

73% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei Tickmill Europe Ltd.

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko. Durch Leverage kann Kapital schnell verloren werden. Überlegen Sie sich, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Verlustrisiko einzugehen.

Tickmill News

Weitere Trading News

Anleihen: Kauffreude ungebremst

B√∂rse Frankfurt:¬†Rekorde √ľber Rekorde an den Aktienm√§rkten, da stehen Anleihen im Schatten. ‚ÄěEs war eine verr√ľckte Woche, mit immer neuen DAX-Allzeithochs und dem Bitcoin-H√∂henflug‚Äú, stellt...