flatex: Direkthandel ohne Börsengebühren an gettex

flatex: Der Broker flatex bietet ab sofort am Börsenplatz "gettex" auch eine Möglichkeit der Preisnachfrage. Das Quote-Request-Verfahren ermöglicht es dem Kunden, börslicher Handel und transparente Preisbildung gleichzeitg nachzuvollziehen. Die Realtime-Kursstellungen und die blitzschnelle Ausführung erlauben somit eine sicherer, günstigere und schnellere Orderaufgabe. An dem neuen Handelsplatz der Börse München können Aktien, Zertifikate, Hebelprodukte und vieles mehr vollautomatisch und elektronisch gehandelt werden.

 

FlatFee von 5,90,- Euro je Order

Bei flatex zahlen Trader je Order nur noch 5,90,- Euro. Wie im außerbörslichen Handel fallen hier keine weiteren Börsengebühren an. Die Haupthandelszeiten der gettex Handelsbörse ist von 08:00 Uhr bis 22:00 Uhr. gettex ist ein regulärer Börsenplatz der Bayerischen Börse AG, das heißt der Handel findet nach Börsenregularien statt und wird von einer Handelsüberwachungsstelle kontrolliert. Orderaufgabe und Konditionen sind analog zum außerbörslichen Handel.

 

FreeTrades mit der HypoVereinsbank onemarkets an gettex

Vom 01. August bis zum 31. Oktober 2016 können flatex Kunden kostenfrei Produkte wie Hebelprodukte oder Zertifikate des Anbieters HypoVereinsbank onemarkets handeln. Dabei muss das Ordervolumen mindestens 1.000 Euro betragen, damit keine Börsengebühren und Transaktionskosten anfallen. HypoVereinsbank onemarkets stellt rund 80.000 Finanzprodukte über die Börse gettex bereit und erlaubt den schnellen Realtime-Handel von 08:00 bis 22:00 Uhr.

 

Tipp der Redaktion: Erst kürzlich startet der Broker flatex eine Preisoffensive für den Handel an Auslandsbörsen. Weitere Informationen hier!

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73,1% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge