Fokus auf den US-Märkten in der NFP Woche

ActivTrades: Die wichtigsten US-Aktien Futures gaben am Montag nach, während die Kassamärkte wegen des Feiertags Memorial Day geschlossen blieben. Die OECD hob ihre Prognosen für das globale Wachstum in diesem Jahr von 5.6% auf 5.8% an.

Inmitten der NFP Woche, als der Woche, in der am ersten Freitag des Monats die amerikanischen Arbeitslosenzahlen verkündet werden, kommt es oft zu weniger Volatilität bevor wir die neuen Zahlen erfahren.

Der deutsche Leitindex schloss gestern ebenfalls tiefer. Der fehlende Rückenwind amerikanischer Investoren war deutlich zu spüren. Noch immer steht die Entscheidung aus, ob die 15.500 Punkte im GER30 nachhaltig überboten werden können. Es scheint sowohl den Bären als auch den Bullen die Kursfantasie abhanden gekommen zu sein.

Gold konnte erneut leichte Gewinne auf $1906,68 verbuchen. Das Edelmetall zeigt den Händlern deutlich, dass ein Verkauf nur aus Gründen vermeintlich hoher Preise in Trendphasen häufig ein Trugschluss ist. Erscheint uns Tradern der Preis in lang anhaltenden Trendphasen nicht immer als hoch? Das 23.6% Fibonacci Level hat letzte Woche als gute Unterstützung gedient.

 


 

Der US-Dollar-Index (USDIndJun21) kämpfte unter einem Wert von 90 und verlor gegenüber allen G10-Währungen an Boden. Der EURUSD stieg auf 1,2224. Die CPI Daten, die als Gradmesser für die Inflation herangezogen werden waren deutlich besser als erwartet.

Heute früh geht der Blick nach Australien. Die australische Zentralbank (RBA) beließ den Zinssatz bei 0,1 % und es gab kaum Veränderungen zum Bericht aus dem Mai. Dennoch verlor der AUD unmittelbar nach der Entscheidung was sich aber noch nicht stark ausgewirkt hat, wenn man das Tageschart analysiert.

 

USDIndJun21 Tageschart; Quelle: ActivTrader

USDIndJun21 Tageschart; Quelle: ActivTrader

Disclaimer & Risikohinweis

62 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Die zur Verfügung gestellten Informationen stellen keine Anlageauskunft dar. Sie wurden nicht im Einklang mit den rechtlichen Anforderungen erstellt, welche eine unabhängige Anlageauskunft fördern soll, und ist demnach als Marketingmitteilung zu verstehen. Die Informationen beinhalten keine Auskunft über ActivTrades Preise, oder ein Angebot oder Aufforderung zu einer Transaktion in irgendeinem Finanzinstrument. Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Information gegeben. Alle Informationen berücksichtigen nicht die individuellen Anlageziele und die Finanzsituation der Empfänger. Renditeentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator zukünftiger Entwicklungen. ActivTrades bietet ausschließlich einen Auftragsdurchführungsservice an. Folglich geschieht der Handel auf Basis dieser Information auf eigenes Risiko.

Weitere Trading News Weitere Trading News