Fraport-Aktionäre erhalten Dividende von 1,50 Euro je Aktie

Fraport: Auf der 17. ordentlichen Hauptversammlung der Fraport AG stimmten die Aktionärinnen und Aktionäre dem Dividendenvorschlag von 1,50 Euro je Aktie zu. Die Zustimmung lag bei 99,97 Prozent. Damit bleibt die Dividende je Aktie auf dem Niveau des Vorjahres.

Die Anteilseigner entlasteten den Vorstand (99,64 Prozent Zustimmung) und den Aufsichtsrat (97,14 Prozent Zustimmung) für das Geschäftsjahr 2017. Bei der Wahl der Vertreter der Anteilseigner in den Aufsichtsrat wurden alle zehn bisherigen Aufsichtsratsmitglieder erneut gewählt. Zuvor hatte der Vorstandsvorsitzende Dr. Stefan Schulte über das abgelaufene Geschäftsjahr berichtet und die Fragen der Aktionärinnen und Aktionäre beantwortet.

Zur diesjährigen Hauptversammlung begrüßte Fraport insgesamt 957 Aktionärinnen und Aktionäre. Es waren 87,77 Prozent des Grundkapitals vertreten.

Weitere Meldungen:
Übernahme von Monsanto durch Bayer unter Auflagen genehmigt
INDUS erhöht erneut Dividende
SMA Solar: Dividende von 0,35 Euro beschlossen

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge