FXCM: Keine Auswirkungen durch Brexit

  • Finanzielle Situation stabil
  • Handelsplattformen funktionieren normal
  • Margins bleiben erhöht

 

Der Brexit hat keine signifikanten Auswirkungen auf die FXCM Inc. (NYSE:FXCM), einem führenden Anbieter von Online-Devisenhandel (Forex, FX) und damit verbundenen Dienstleistungen. Die Handelssysteme und operativen Aktivitäten des Unternehmens funktionierten ohne Zwischenfälle.

Drew Niv, CEO der FXCM Inc., kommentiert:
"Wir sind sehr zufrieden mit unseren Risikomanagementmaßnahmen. Das betrifft auch die sukzessive Erhöhung der Margins um den Zeitpunkt des Referendums herum. Die FXCM Trading Station funktionierte während der volatilen Marktentwicklung nach Bekanntwerden des Brexits einwandfrei, auch die Zusammenarbeit mit unseren Liquiditätsanbietern. Bedanken möchten wir uns bei unseren Mitarbeitern, die während der Brexit-Nacht unseren Service gewährleistet haben. Gleiches gilt für unsere Kunden, die unsere Hinweise und Empfehlungen in Bezug auf dieses historische Ereignis berücksichtigt haben."

Das Risikomanagement von FXCM wird die Marktentwicklungen rund um den Brexit weiterhin eng verfolgen und die Positionen des Unternehmens absichern. Die Margins werden in den kommenden Tagen zunächst erhöht bleiben, bis eine normalere Markt- und Liquiditätsentwicklung absehbar ist. In diesem Fall plant FXCM, die Margin-Anforderungen wieder zu reduzieren.

Disclaimer & Risikohinweis

74-89% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Der Handel mit Devisen (Forex) and Differenzkontrakten (“CFD”) auf Margin ist mit einem hohen Risiko verbunden und unter Umständen nicht für alle Anleger geeignet. Die Produkte sind für Privatkunden, professionelle Kunden und geeignete Gegenparteien bestimmt.

Weitere Trading News Weitere Trading News