Ginmon verstärkt Wachstumskurs und holt Michael Baltruschat als neuen Chief Marketing Officer

GinmonGinmon, der unabhängige und vielfach ausgezeichnete digitale Vermögensverwalter aus Frankfurt am Main, verstärkt sein Führungsteam und holt Michael Baltruschat ins Top-Management, der ab sofort den Posten des Chief Marketing Officers übernimmt.

Mit Michael Baltruschat gewinnt Ginmon einen Marketing-Experten und erfolgreichen Wachstums-Spezialisten, der über mehr als 25 Jahre Berufserfahrung in der Finanzdienstleistungs- und Telekommunikationbranche verfügt.

Bevor er zu Ginmon wechselte, war Michael Baltruschat bei der Deutschen Bank in unterschiedlichen Führungspositionen im Marketing, digitalen Vertrieb und als Chef des Onlinebrokers maxblue tätig. Im März 2021 wechselte der Diplomkaufmann als Chief Marketing Officer zum digitalen Vermögensverwalter Liqid.

„Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe bei Ginmon“, sagt Baltruschat und ergänzt: „Ginmons Wachstums-Story mit dem dahinter liegendem Geschäftsmodell und den geplanten Projekten hat mich mehr als überzeugt. Mein Ziel ist es, sowohl die Marke als auch die entsprechenden Innovations- und Kunden-Themen kommunikativ weiterzuentwickeln, und voranzutreiben.“

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit dem renommierten Marketing-Experten Michael Baltruschat unser Team verstärken und unsere Expertise weiter ausbauen können,“ sagt Ginmon-Gründer und CEO, Lars Reiner.

 

Ginmons Portfoliomanagement-Technologie zeichnet sich durch die höchsten Langzeitrenditen, besten Kundenbewertungen sowie der einzigartigen Steueroptimierung aus.

Erst vor kurzem hat das Unternehmen seinen Kunden neue, innovative Themen-ETF-Strategien zugänglich gemacht.

Weitere Trading News Weitere Trading News