J.P. Morgan emittiert Fast Express Zertifikat auf den Dow Jones Euro Stoxx 50 Index

Die Strukturierungsexperten von J.P. Morgan bieten aktuell ein neues Fast Express Zertifikat auf den Dow Jones Euro Stoxx 50 Index (WKN JPM4NL; ISIN NL0009325646) mit einer wöchentlichen Chance auf vorzeitige Rückzahlung und einer kurzen Laufzeit von maximal einem Jahr an. Das Papier bietet eine Renditechance von 7 %, wenn der Index an einem der wöchentlichen Stichtage auf oder über 107 % des Anfangsstands notiert.

Zusätzlich ist das Fast Express Zertifikat mit einem Sicherheitspuffer von 25 % ausgestattet. Dieser bewirkt, dass Anleger bis zu einem Kursrückgang von 25 % keinen Verlust erleiden und bei Endfälligkeit einen Mindestkupon von 2,5 % erhalten. Interessant sind diese Papiere vor allem für Anleger, die am Aktienmarkt kurzfristige Erfolge realisieren möchten und nicht – wie bei klassischen Express Zertifikaten – auf Renditechance verzichten wollen.

Im Einzelnen wird beim J.P. Morgan Fast Express Zertifikat jeweils am Mittwoch das aktuelle Niveau des Dow Jones Euro Stoxx 50® mit seinem Anfangsstand verglichen. Liegt der Kurs auf oder über der Marke von 107 % des Anfangsstands, wird das Zertifikat vorzeitig zu 100 % zuzüglich7 % Kupon zurück gezahlt. Notiert der Index an allen Stichtagen unter der Schwelle von 107 % aber während der Laufzeit immer über der Barriere von 75 %, erfolgt die Rückzahlung zu 100 Euro zuzüglich der Wertentwicklung des Dow Jones Euro Stoxx 50, wobei ein Mindestkupon von 2,5 % gezahlt wird. Wird die Barriere von 75 % während der Laufzeit hingegen unterschritten, partizipiert der Anleger eins zu eins an der Wertentwicklung des Dow Jones Euro Stoxx 50.

„Im aktuellen Marktumfeld haben Anleger tendenziell den kurzfristigen Erfolg am Aktienmarkt im Blick und wünschen sich Papiere, mit denen sie zeitnah attraktive Renditen erzielen können“, erklärt Michael Schülli, Executive Director bei J.P. Morgan. „Mit der wöchentlich wiederkehrenden Chance auf eine vorzeitige Rückzahlung zu 107 % und einem komfortablen Sicherheitspuffer von 25 % kombiniert das neue Fast Express Zertifikat diese Anlegerwünsche“, so Schülli weiter.

Das Fast Express Zertifikat auf den auf den Dow Jones Euro Stoxx 50 ist an den Börsen Frankfurt (SCOACH) und Stuttgart (EUWAX) zugelassen und von Montag bis Freitag jeweils von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr handelbar. Ausführliche Informationen sind in dem für die Zertifikate maßgeblichen veröffentlichten Prospekt enthalten und im Internet unter www.jpmorgansp.com abrufbar.

Disclaimer & Risikohinweis

Das “Market Insights“ Programm bietet umfassende Informationen und Kommentare zu den globalen Märkten auf produktneutraler Basis. Das Programm analysiert die Auswirkungen der aktuellen Wirtschaftsdaten und veränderten Marktbedingungen, um Kunden einen besseren Einblick in die Märkte zu vermitteln und fundierte Anlageentscheidungen zu fördern.  Für die Zwecke von MiFID II sind das J.P. Morgan Asset Management „Market Insights“ und „Portfolio Insights“ Programm eine Marketingkommunikation und fallen nicht unter MiFID II / MiFIR Anforderungen, die in Zusammenhang mit Research stehen. Darüber hinaus wurden das J.P. Morgan Asset Management „Market Insights“ und „Portfolio Insights“ Programm als nicht unabhängiges Research nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen erstellt, die zur Förderung der Unabhängigkeit von Research dienen. Sie unterliegen auch keinem Handelsverbot vor der Verbreitung von Research.

Die in diesem Dokument geäußerten Meinungen stellen weder eine Beratung noch eine Empfehlung für den Kauf oder Verkauf von Anlageinstrumenten dar, noch sichert J.P. Morgan Asset Management oder eine seiner Tochtergesellschaften zu, sich an einer der in diesem Dokument erwähnten Transaktionen zu beteiligen.  Sämtliche Prognosen, Zahlen, Einschätzungen oder Anlagetechniken und -strategien dienen nur Informationszwecken, basierend auf bestimmten Annahmen und aktuellen Marktbedingungen, und können jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Alle in diesem Dokument gegebenen Informationen werden zum Zeitpunkt der Erstellung als korrekt erachtet. Jede Gewährleistung für ihre Richtigkeit und jede Haftung für Fehler oder Auslassungen wird jedoch abgelehnt. Zur Bewertung der Anlageaussichten bestimmter in diesem Dokument erwähnter Wertpapiere oder Produkte sollten Sie sich nicht auf dieses Dokument stützen. Darüber hinaus sollten Investoren eine unabhängige Beurteilung der rechtlichen, regulatorischen, steuerlichen, Kredit- und Buchhaltungsfragen anstellen und zusammen mit ihren professionellen Beratern bestimmen, ob eines der in diesem Dokument genannten Wertpapiere oder Produkte für ihre persönlichen Zwecke geeignet ist. Investoren sollten sicherstellen, dass sie vor einer Investitionen alle verfügbaren relevanten Informationen erhalten.  Der Wert, Preis und die Rendite von Anlagen können Schwankungen unterliegen, die u. a. auf den jeweiligen Marktbedingungen und Steuerabkommen beruhen, und die Anleger erhalten das investierte Kapital unter Umständen nicht in vollem Umfang zurück.  Sowohl die historische Wertentwicklung als auch die historische Rendite sind unter Umständen kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Wechselkursschwankungen können sich positiv oder negativ auf den Wert von Anlagen auswirken. Kapitalanlagen in kleineren Unternehmen sind unter Umständen mit einem höheren Risiko verbunden, da sie für gewöhnlich empfindlicher auf Marktbewegungen reagieren. Kapitalanlagen in Schwellenländern können stärkeren Schwankungen unterliegen und gehen daher mit einem erhöhten Risiko für Ihr Kapital einher. Darüber hinaus kann die wirtschaftliche und politische Situation in Schwellenmärkten instabiler sein als in etablierten Volkswirtschaften, was sich unter Umständen ungünstig auf den Wert der getätigten Kapitalanlagen auswirken kann.  Es liegt in der alleinigen Verantwortung des Empfängers, seine Eignung zu prüfen und beim Erhalt dieses Dokuments und bei allen Anlageentscheidungen alle rechtlichen und regulatorischen Anforderungen zu erfüllen. Alle präsentierten Fallstudien dienen ausschließlich zur Veranschaulichung und stellen keine Beratung oder Empfehlung dar. Die dargestellten Ergebnisse sind nicht repräsentativ für die tatsächlichen Anlageresultate. J.P. Morgan Asset Management ist der Markenname für das Vermögensverwaltungsgeschäft von JPMorgan Chase & Co. und seiner verbundenen Unternehmen weltweit.

Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für vergleichbare zukünftige Ergebnisse. Eine Diversifizierung garantiert keine Investitionserträge und eliminiert nicht das Verlustrisiko.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge