Kakao klettert auf Rekordhöhen

XTB: Kakao stieg am Donnerstag um 7% und hat sich von der Korrektur zu Beginn dieser Woche vollständig erholt.

Darüber hinaus stieg der Preis auf über 10.800 $ pro Tonne und erreichte damit ein neues Allzeithoch.

Der Anstieg wurde durch die Veröffentlichung solider Daten zur Kakaovermahlung im ersten Quartal aus Asien und Europa begünstigt.

Während die Kakaovermahlung im ersten Quartal 2024 niedriger war als im ersten Quartal 2023, war sie höher als im vierten Quartal 2023.

Die Märkte werten dies als Zeichen dafür, dass die massive Preisrallye nicht zu einer Zerstörung der Nachfrage geführt hat.

Allerdings wurde Kakao, der im Zeitraum Januar-März 2024 verarbeitet wurde, höchstwahrscheinlich im Vorjahr gekauft, als die Preise noch nicht so hoch waren wie jetzt.

Die Vermahlungsdaten für Q2 und Q3 2024 werden die tatsächliche Nachfragesituation auf dem Kakaomarkt besser widerspiegeln.

Nichtsdestotrotz scheinen die Anleger froh darüber zu sein, dass es bereits im 1. Quartal 2024 zu keinem größeren Einbruch bei der Vermahlung gekommen ist, und der Preissprung spiegelt dies wider.

Ein Blick auf das COCOA-Stundenchart zeigt, dass der Kurs in letzter Zeit seitwärts im Bereich zwischen 9.650 und 10.700 $ gehandelt hat und am Donnerstag über die obere Grenze dieser Spanne ausbrach.

 

COCOA Prognose im Stundenchart; Quelle: xStation5 von XTB

COCOA Prognose im Stundenchart; Quelle: xStation5 von XTB

Themen im Artikel

Infos über XTB

  • Online Broker
  • Daytrade Broker
  • Forex Broker
  • CFD Broker
  • Krypto Broker
XTB:

Das Handelsangebot von XTB umfasst eine Produktpalette von über 2.300 CFDs auf Aktien, ETFs, Aktienindizes, Rohstoffe, Devisen und Kryptowährungen. Zudem können bei XTB 3.500 echte Aktien und 400 ETFs der 16 größten Börsenplätze weltweit ab 10 Euro Mindestordervolumen ohne Kommission (bei mona...

Disclaimer & Risikohinweis

77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 78% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen stellen keine Handlungsansätze von XTB dar. Telefonate können aufgezeichnet werden.

XTB S.A. German Branch ist Finanzdienstleister mit registriertem Sitz in der Joachimsthaler Straße 10 in 10719 Berlin, Deutschland, eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht Frankfurt am Main, Deutschland; Handelsregisternummer: HRB 84148. XTB S.A. German Branch ist registriert bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und unterliegt grundsätzlich der Aufsicht und Kontrolle der polnischen Finanzaufsichtsbehörde KNF.

[link-whisper-related-posts]

XTB News

Weitere Trading News