Lanxess in Dow-Jones-Nachhaltigkeitsindizes aufgenommen

Lanxess: Der Spezialchemie-Konzern LANXESS ist auch in diesem Jahr wieder in zwei Dow-Jones-Nachhaltigkeitsindizes vertreten. Ab dem 24. September 2018 wird LANXESS zum achten Mal in Folge im Dow Jones Sustainability Index (DJSI) World gelistet sein.

Der Konzern wird zudem erneut in den DJSI Europe aufgenommen. In diesem Jahr erzielte das Unternehmen besonders gute Ergebnisse in den Bereichen Ökoeffizienz, Produktverantwortung und Personalentwicklung.

„Für eine zukunftsfähige Strategie kommt es darauf an, Ökonomie, Ökologie und soziale Aspekte angemessen auszubalancieren. Daran arbeiten wir kontinuierlich“, sagte LANXESS-Vorstandsvorsitzender Matthias Zachert. „Die erneute Aufnahme in beide Indizes sehen wir als Bestätigung für unsere Anstrengungen in diesem Bereich.“

Die Zusammensetzung der Dow-Jones-Nachhaltigkeitsindizes wird einmal im Jahr anhand wirtschaftlich relevanter Faktoren in den Bereichen Ökologie, Soziales und Unternehmensführung bestimmt.

Im DJSI World werden pro Branche die besten zehn Prozent der bewerteten globalen Unternehmen, im DJSI Europe die besten 20 Prozent der Unternehmen mit Hauptsitz in Europa geführt. Die Indizes dienen institutionellen Anlegern als Orientierung bei Investments mit Fokus auf Nachhaltigkeit (Socially Responsible Investing, kurz SRI).

Weitere Meldungen:
SGL Carbon SE begibt Wandelschuldverschreibung
Aktie im Fokus: Tesla – versinkt der Elektrobauer im Chaos?
Amazon bleibt beliebteste Aktie auf Tradegate Exchange

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge