Ölpreis WTI – Gelingt nun der Befreiungsschlag?

ActivTrades: Seit dem erneuten Test der Unterkante der Range Anfang Oktober bei 51,00 Dollar konnte sich der Preis für die US-Sorte West Texas Intermediate leicht erholen. Die Gegenbewegung gewann gestern an Dynamik, als die EIA einen überraschenden Rückgang der Rohöllagerbestände meldete.

Zudem erhöhten die Raffinerien ihre Betriebskapazität in der letzten Woche, während die Produktion unverändert in der Nähe von 12,6 Millionen Barrel pro Tag lag.

Damit der Preisimpuls nicht gleich wieder im Sand verläuft, muss der Ölpreis mindestens den Widerstand aus den Glättungen der letzten 38, 90 und 200 Tage bei 55,31 bis 57,12 Dollar überspringen.

Solange er unterhalb dieser Niveaus notiert, bleibt die Chartlage fragil.

Die markanten Lunten der Tageskerzen Anfang Oktober zeugen aber von Kaufinteresse, welches den Öl-Bullen zugute kommt.

 


 

Auf der Oberseite würden wir im Anschluss an einen Spurt über die o.g. Hürden die Marke von 58,70 Dollar als nächstes Anlaufziel definieren, gefolgt von der psychologischen Marke von 60,00 Dollar.

Unterstützung erhält das bullische Szenario von den technischen Indikatoren. Sowohl MACD als auch RSI arbeiten an neuen Einstiegssignalen auf täglicher Basis.

Ein Scheitern an den Glättungslinien bei 57 Dollar würde einen Rücklauf in Richtung Unterkante der Range bei 51,00 Dollar nach sich ziehen.

 

Ölpreis WTI – Gelingt nun der Befreiungsschlag?

Ölpreis WTI – Gelingt nun der Befreiungsschlag?

 


 

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 69 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Die zur Verfügung gestellten Informationen stellen keine Anlageauskunft dar. Sie wurden nicht im Einklang mit den rechtlichen Anforderungen erstellt, welche eine unabhängige Anlageauskunft fördern soll, und ist demnach als Marketingmitteilung zu verstehen. Alle Informationen wurden durch ActivTrades PLC (“AT”) erstellt. Die Informationen beinhalten keine Auskunft über ATs Preise, oder ein Angebot oder Aufforderung zu einer Transaktion in irgendeinem Finanzinstrument. Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Information gegeben. Alle Informationen berücksichtigen nicht die individuellen Anlageziele und die Finanzsituation der Empfänger. Renditeentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator zukünftiger Entwicklungen. AT bietet ausschließlich einen Auftragsdurchführungsservice an. Folglich geschieht der Handel auf Basis dieser Information auf eigenes Risiko.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge