Welche Aktie bist du? Cortal Consors mit eigener Facebook-App

Cortal Consors ist ab sofort als erste Direktbank mit einer eigenen Facebook-Anwendung online. Das Quiz “Welche Aktie bist du?” kann von jedem registrierten User des Netzwerkes genutzt werden und zählt in Deutschland zu einer der ersten gebrandeten Anwendungen, die ein Unternehmen den Facebook-Nutzern bereitstellt.

Cortal Consors hat mit Unterstützung der Digitalagentur Plan.Net eine Facebook-Anwendung entwickelt, mit der sich augenzwinkernd feststellen lässt, welche Aktie zur eigenen Persönlichkeit passt. Cortal Consors nutzt so die große Reichweite der Facebook-Plattform für eine spielerische, aber dennoch markenorientierte Kommunikation mit den Usern. Ab sofort kann das Quiz “Welche Aktie bist du?” von allen Nutzern des Social Networks unter http://apps.facebook.com/welcheaktiebistdu aufgerufen werden.

Das Quiz zählt in Deutschland zu einer der ersten gebrandeten Anwendungen, die ein Unternehmen auf Facebook bereitstellt. Nach der Beantwortung von fünf Fragen wird ermittelt, welche Aktie am besten zu den zuvor markierten Multiple-Choice-Antworten passt. Zehn Wertpapiere namhafter Unternehmen stehen zur Auswahl – von den Gewinnern bis zu den Verlierern am Markt reicht die Palette der möglichen Aktien, die zur eigenen Persönlichkeit passen könnten. Auf der Ergebnisseite werden außerdem Infos zu Cortal Consors bereitgestellt, es ist möglich Facebook-»Fan« der Direktbank zu werden, Aktienkurse abzurufen oder aktuelle Angebote auf dem Finanzportal von Cortal Consors zu nutzen. Die markante Zusammenfassung kann anschließend auf der eigenen Facebook-Profilseite veröffentlicht werden.

Cortal Consors richtet sich mit der Anwendung, der usergerechten Ansprache, einem iPod Shuffle als Kontoeröffnungsprämie und speziellen Webseiten an die jüngere Zielgruppe der Social Network-Nutzer.

Mit über 300 Millionen Nutzern weltweit – davon rund fünf Millionen in Deutschland – ist Facebook eine der führenden Social Network-Plattformen. Vor allem in den Vereinigten Staaten treten Unternehmen inzwischen immer häufiger mit ihren Kunden über so genannte »Apps« in Dialog; unterschiedlichste Programme, die sich in das persönliche Facebook-Profil einbinden lassen; Nachrichten, Rätsel, die tägliche Glücksnuss etc. Die meisten Ergebnisse lassen sich auf der eigenen Seite publizieren, sodass eine Anwendung durch Userinteraktion oder Weiterempfehlung vielen Usern zugänglich gemacht wird.

Weiterführende Links:

Disclaimer

CFDs (Contracts for Difference) sind komplexe Finanzinstrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital. 72,7% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Stellen Sie daher sicher, daß Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und sich das Risiko eines Verlustes leisten können.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge