Wirtschaftsdaten sorgen für extensive Kursbewegungen

ActivTradesGestern Morgen erwarteten die Marktteilnehmer die Entwicklung des britischen Einkaufsmanagerindex der Dienstleistungsbranche im Vormonat. Dabei wurde eine deutliche Abweichung von den Prognosen der Analysten bekannt; einer Vorhersage von 55.1 Punkten und einem Vormonatswert von 55.6 Punkten steht ein tatsächlicher Stand dieses zuverlässigen Frühindikators für die Konjunkturentwicklung Großbritanniens von 52.7 Punkten gegenüber. Damit notiert der Serivces PMI auf dem tiefsten Stand seit April 2013. Zwar liegt er, wie beispielsweise der Einkaufsmanagerindex der britischen Baubranche, weiterhin oberhalb der Marke von 50 Punkten, ab der man von einer expansiven Wirtschaftsentwicklung ausgeht, zeigt aber eine deutliche Eintrübung der britischen Konjunktur an.

Am Nachmittag des gestrigen Handelstags wurden die US-amerikanischen Unemployment Claims veröffentlicht, die die Neuanträge auf Arbeitslosenleistungen in den Vereinigten Staaten in der Vorwoche erfassen. In diesem Fall trafen die Prognosen der Analysten mit 278.000 Neuanträgen nahezu exakt zu. Last but not least für den gestrigen Handelstag wurde der Non-Manufacturing PMI des Institue for Supply Management veröffentlicht, der auf einer Umfrage unter 400 Einkaufsmanagern über deren Einschätzung der gegenwärtigen Geschäftsbedingungen beruht. Mit 53.4 Punkten liegt er aktuell marginal unter dem Vormonatswert von 53.5 Punkten und leicht über den Prognosen der Analysten in Höhe von 53.2 Punkten. Damit zeigt der ISM Non-Manufacturing PMI seit mehreren Monaten einen kontinuierlichen Rückgang; er notiert auf dem tiefsten Stand seit April 2014.

Die Eintrübung der Weltkonjunktur wird immer offensichtlicher, wobei sich nun auch erste Anzeichen einer nachlassenden Konjunkturdynamik der Vereinigten Staaten manifestieren. In der Kombination mit den aktuellen geopolitischen Unsicherheiten führt das in den kommenden Wochen vermutlich zu weiteren, extensiven Kursbewegungen am Devisenmarkt. Das eröffnete sowohl für das Trading auf Basis des Tagescharts, als auch für den Intraday Handel ein enormes Profitpotential.

 

Autor: Frank Marian

 

Hinweis: Alle gehebelten Produkte tragen ein hohes Maß an Risiko für Ihr Kapital. Die hier formulierten Gedanken und Meinungen sind ausschließlich die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansicht von ActivTrades Plc wider. Dieser Kommentar ist nur zu Informationszwecken und sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden. Jegliche Prognosen sind keine verlässlichen Indikatoren für künftige Kursentwicklungen. Die Entscheidung, diese Ideen und Vorschläge umzusetzen, liegt im alleinigen Ermessen des Lesers. ActivTrades PLC ist von der britischen Financial Conduct Authority (FCA – Registrierungsnummer 434413) zugelassen und wird von dieser reguliert.

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 69 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Die zur Verfügung gestellten Informationen stellen keine Anlageauskunft dar. Sie wurden nicht im Einklang mit den rechtlichen Anforderungen erstellt, welche eine unabhängige Anlageauskunft fördern soll, und ist demnach als Marketingmitteilung zu verstehen. Alle Informationen wurden durch ActivTrades PLC (“AT”) erstellt. Die Informationen beinhalten keine Auskunft über ATs Preise, oder ein Angebot oder Aufforderung zu einer Transaktion in irgendeinem Finanzinstrument. Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Information gegeben. Alle Informationen berücksichtigen nicht die individuellen Anlageziele und die Finanzsituation der Empfänger. Renditeentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator zukünftiger Entwicklungen. AT bietet ausschließlich einen Auftragsdurchführungsservice an. Folglich geschieht der Handel auf Basis dieser Information auf eigenes Risiko.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge