Wirtschaftskalender: API-Schätzungen im Fokus

XTBAm Dienstag sieht der Wirtschaftskalender recht ruhig aus, da nur zwei wichtige Veröffentlichungen anstehen. Zunächst erhalten wir einige Daten zum US-Immobilienmarkt. Ölhändler werden sich wiederum auf die wöchentlichen API-Schätzungen zu den Rohöl-Lagerbeständen konzentrieren. Darüber hinaus sind mehrere Reden von Zentralbankern geplant.

14:30 Uhr | USA, Wohnbaubeginne und Baugenehmigungen: Der US-Immobilienmarkt sieht stark aus, aber in den letzten Monaten sind einige Anzeichen einer Abschwächung erkennbar. Die Wohnbaubeginne erlebten im September einen etwas weniger beeindruckenden Wert von 1,201 Mio. Diesmal wird ein Anstieg auf 1,225 Mio. erwartet, bei den Baugenehmigungen dürfte sich die bisherige Dynamik nicht verändern (1,269 vs. 1,270 Mio).

22:40 Uhr | USA, API-Bericht zu Rohöl-Lagerbeständen: Brent verzeichnete in den letzten Tagen starke Rückgänge. Allerdings hat der Rohstoff in letzter Zeit etwas Unterstützung gefunden, da er sich in Richtung 65 USD erholt hat. Am Dienstag wird die wöchentliche Veränderung der Lagerbestände vom American Petroleum Institute veröffentlicht. Die letzte Veröffentlicht zeigte einen Rückgang der Rohöllagerbestände von 8,8 Mio. Barrel.

 


Folgende Reden von Zentralbankmitgliedern stehen heute auf der Agenda:
– 10:00 Uhr | Nowotny von der EZB
– 11:00 Uhr | Carney, Cunliffe und Saunders von der BoE
– 16:00 Uhr | Bundesbank-Chef Weidmann
– 17:30 Uhr | Nouy von der EZB
– 18:45 Uhr | Wilkins von der BoC

 

Brent verzeichnete nach wochenlangen Rückgängen eine leichte Erholung. Der heutige API-Bericht wird die Erwartungen vor den wöchentlichen DoE-Daten bestimmen. Quelle: xStation 5

 


 

Disclaimer
CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 82% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen von XTB stellen keine Handlungsansätze von XTB dar.

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 81% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen stellen keine Handlungsansätze von XTB dar. Telefonate können aufgezeichnet werden.

X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A. German Branch ist Finanzdienstleister mit registriertem Sitz in der Mainzer Landstraße 47, 60329 Frankfurt am Main, Deutschland, eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht Frankfurt am Main, Deutschland; Handelsregisternummer: HRB 84148. X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A. German Branch ist registriert bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und unterliegt grundsätzlich der Aufsicht und Kontrolle der polnischen Finanzaufsichtsbehörde KNF.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge