Wirtschaftskalender: Was wird die BoC tun?

XTB: 09:30 Uhr | Schweden | BIP-Bericht für Q1: Die schwedische Krone ist in den vergangenen Wochen aufgrund einer Verzögerung im Prozess der geldpolitischen Normalisierung unter Abwärtsdruck geraten. Ein schnelleres Tempo des BIP-Wachstums könnte der SEK zugutekommen, da es die Wahrscheinlichkeit höherer Zinsen erhöhen würde. Der Konsens signalisiert, dass die Wirtschaft in den ersten drei Monaten um 0,2% im Quartalsvergleich gewachsen ist.

09:55 Uhr | Deutschland | Arbeitsmarktdaten: Der deutsche Arbeitsmarkt befindet sich in einem ziemlich guten Zustand. Der Konsens für heute legt nahe, dass die Arbeitslosenquote unverändert bei 4,9% geblieben ist, während die Zahl der Arbeitslosen um 8 Tsd. gesunken sein dürfte, verglichen mit einem Rückgang von 16 Tsd. im April.

16:00 Uhr | Kanada | Zinsentscheid der Bank of Canada: Bei der heutigen Sitzung der Bank of Canada wird keine Zinsänderung erwartet, daher könnte die Aufmerksamkeit der Anleger auf den Prognosen liegen. CAD-Händler sollten sich ebenfalls auf die BIP-Daten des ersten Quartals konzentrieren, die am Freitag veröffentlicht werden (wir werden sehen, ob die kanadische Wirtschaft ähnlich wie in den USA ein anständiges Wachstum aufweist).

 


 

16:00 Uhr | USA | Fed-Herstellungsindex aus Richmond: Die gestern veröffentlichten regionalen Daten aus Dallas waren enttäuschend, was möglicherweise mit der jüngsten Eskalation des Handelskonflikts zwischen den USA und China zu tun hat. Unterdessen weist der Konsens für heute auf eine mögliche Erhöhung von 3 auf 7 Punkte hin.

 

HEUTIGE ZENTRALBANKREDEN
– 09:30 Uhr | Mersch von der EZB
– 10:00 Uhr | Rehn von der EZB

 

HEUTIGE UNTERNEHMENSBERICHTE
– 10:00 Uhr | Stada Arzneimittel (SAZ.DE)
– 10:00 Uhr | LEG Immobilien (LEG.DE)
– 10:00 Uhr | Kuka (KU2.DE)
– 13:00 Uhr | Stratec (SBS.DE)

 

Der USDCAD nähert sich vor dem Zinsentscheid der BoC seinem entscheidenden Widerstand bei 1,3520. Quelle: xStation 5

 


Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen stellen keine Handlungsansätze von XTB dar. Telefonate können aufgezeichnet werden.

X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A. German Branch ist Finanzdienstleister mit registriertem Sitz in der Mainzer Landstraße 47, 60329 Frankfurt am Main, Deutschland, eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht Frankfurt am Main, Deutschland; Handelsregisternummer: HRB 84148. X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A. German Branch ist registriert bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und unterliegt grundsätzlich der Aufsicht und Kontrolle der polnischen Finanzaufsichtsbehörde KNF.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge