XTB: GBPUSD Intraday (4H) 12.11.2013

XTB: Inflationserwartungen weit unter dem erwarteten Niveau. Auch in Großbritannien eine Zinssenkung?

In Großbritannien steigen die Verbraucherpreise weniger stark als erwartet. Die Verbraucherpreise waren mit einem Anstieg von 2,2% y/y deutlich unter dem Vormonatswert (2,7%) geblieben und sogar unter den erwarteten 2,5%. Somit ergibt sich eine ähnliche Situation, die z.B. die EZB dazu gebracht hatte in ihrer letzten Sitzung eine Zinssenkung vorzunehmen. Gibt es somit auch eine Zinssenkung in Großbritannien in den kommenden Wochen? Dieses mögliche Szenario scheint der Markt aktuell vorwegzunehmen und lässt den Pfund gegenüber dem Dollar deutlich fallen. Darüber hinaus ergibt sich im Chart ein mögliches Doppel-Top-Szenario welches einen Zielpunkt bei 1.5525 erreichen sollte.

 

 

 

Disclaimer & Risikohinweis

79% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen stellen keine Handlungsansätze von XTB dar. Telefonate können aufgezeichnet werden.

X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A. German Branch ist Finanzdienstleister mit registriertem Sitz in der Mainzer Landstraße 47, 60329 Frankfurt am Main, Deutschland, eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht Frankfurt am Main, Deutschland; Handelsregisternummer: HRB 84148. X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A. German Branch ist registriert bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und unterliegt grundsätzlich der Aufsicht und Kontrolle der polnischen Finanzaufsichtsbehörde KNF.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge