Zucker-Future: Potenzieller Doppelboden birgt Aufwärtspotenzial

ActivTrades: Seit Anfang Oktober 2016 befindet sich der an der New York Board of Trade (NYBOT) gehandelte Zucker No. 11 Future zur Lieferung im März 2018 im Rückwärtsgang, nachdem sich das Hoch aus Juni 2012 bei 23,54 USD als zu hohe Hürde erwiesen hatte.

Anschließend kollabierte der Preis auf den tiefsten Stand seit Ende Februar 2012 bei 12,78 USD. Auf diesem Kursniveau besteht nun aber die Hoffnung auf einen potenziellen Doppelboden.

Um jedoch diesem Szenario Nachdruck zu verleihen gilt es zunächst, den Chartwiderstand aus dem 23,6% Fibonacci-Niveau des gesamten Abwärtsimpulses von Anfang Oktober 2016 bis Ende Juni 2017 und die horizontale Hürde aus mehreren Tiefpunkten bei 15,37 USD zurückzuerobern.

Gelingt den Zucker-Bullen der Sprung über diese charttechnische Schlüsselmarke, wäre der Doppelboden abgeschlossen. Insgesamt ergibt sich daraus ein kalkulatorisches Anschlusspotenzial von rund 2,50 USD.

Auf dem Weg nach oben gilt es aber den markanten Chartwiderstand bestehend aus der 200-Tage-Linie und dem langfristigen Abwärtstrend bei rund 16,25 USD nachhaltig zu überwinden.

Auf der Unterseite bildet die Kombination aus der 90-Tage-Linie und die Tiefpunkte im August und September zwischen 14,00 bis 13,70 USD die Schlüsselunterstützung. Ein Unterschreiten dieser Kursniveaus gilt als Anzeichen dafür, dass sich der Zucker-Future nach wie vor in einer breiten Seitwärtsrange befindet.

Malte Kaub

Weitere Rohstoff-Analysen:

Brent Öl – das Septemberhoch lockt!

Ölpreise heben ab – Opec hilft

Silber: Erneuter Versuch einer Trendwende

Hinweis: Alle gehebelten Produkte tragen ein hohes Maß an Risiko für Ihr Kapital. Die hier formulierten Gedanken und Meinungen sind ausschließlich die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansicht von ActivTrades Plc wider. Dieser Kommentar ist nur zu Informationszwecken und sollte nicht als Anlageberatung verstanden werden. Jegliche Prognosen sind keine verlässlichen Indikatoren für künftige Kursentwicklungen. Die Entscheidung, diese Ideen und Vorschläge umzusetzen, liegt im alleinigen Ermessen des Lesers. ActivTrades PLC ist von der britischen Financial Conduct Authority (FCA – Registrierungsnummer 434413) zugelassen und wird von dieser reguliert.

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 69 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Die zur Verfügung gestellten Informationen stellen keine Anlageauskunft dar. Sie wurden nicht im Einklang mit den rechtlichen Anforderungen erstellt, welche eine unabhängige Anlageauskunft fördern soll, und ist demnach als Marketingmitteilung zu verstehen. Alle Informationen wurden durch ActivTrades PLC (“AT”) erstellt. Die Informationen beinhalten keine Auskunft über ATs Preise, oder ein Angebot oder Aufforderung zu einer Transaktion in irgendeinem Finanzinstrument. Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Information gegeben. Alle Informationen berücksichtigen nicht die individuellen Anlageziele und die Finanzsituation der Empfänger. Renditeentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator zukünftiger Entwicklungen. AT bietet ausschließlich einen Auftragsdurchführungsservice an. Folglich geschieht der Handel auf Basis dieser Information auf eigenes Risiko.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge