Aktie im Fokus: Facebook bei fast 600 Milliarden USD Börsenwert

ayondoDie Facebook-Aktie notierte gestern Abend erstmalig nahe der 200$-Marke, was einer Marktkapitalisierung von erstaunlichen 574 Milliarden Dollar entspricht. Die Aufwärtsbewegung ist besonders vor dem Hintergrund der folgenden Fakten interessant: Der DOW Jones Index, also die 30 größten US-Aktien nach Marktkapitalisierung, notiert rund 1.629 Punkte unter seinem Allzeit-Hoch, beim High-Tech-Index NASDAQ sind es lediglich 39 Punkte.

Hier scheinen die Technologieunternehmen schneller zu wachsen, während sich die Standardwerte bestenfalls mittelmäßig entwickeln, was in ihren Benchmark-Indizes anschaulich zu beobachten ist.

Zudem erfolgt der Anstieg auf das Allzeit-Hoch der Facebook-Aktie nur wenige Monate nach dem Datenschutzskandal und die in diesem Zusammenhang bestehende, eher zwielichtige Verbindung mit Cambridge Analytica. Die Daten wurden angeblich für politische Zwecke ausgewertet und genutzt.

Im Allgemeinen hat mich Dauer und Umfang von Facebooks Sammelleidenschaft überrascht:
Ein durchschnittlicher Facebook-Nutzer, der seit 7-10 Jahren auf der Plattform aktiv ist, hat etwa 600 MB herunterladbare Daten generiert, was in etwa 400.000 Word-Dokumenten entspricht – von Likes bis hin zu Orten, die besucht wurden. Obwohl diese Informationen von Technologieexperten öffentlich gemacht wurden, hat dies Facebook weder negativ beeinflusst, noch zu einem Rückgang der rund 2,19 Milliarden Nutzer geführt.

Meiner Meinung nach hätte dies einen Wendepunkt darstellen können, der die Wahrnehmung und Beliebtheit von Facebook nachhaltig verändert, was zu einem Rückgang der Nutzer und letztlich der Werbeeinnahmen hätte führen können.

Jedoch ist das absolute Gegenteil eingetreten und wir finden uns in einem Allzeithoch wieder.

 

Jordan Hiscott, ayondo Chief Trader

Aktie im Fokus: Tesla – Ist das ein bullischer Keil?

Insgesamt kann in der Tesla-Aktie eine Seitwärtsbewegung zwischen 245,00 und grob 390,00 US-Dollar seit Sommer 2017 ausgemacht werden. Der letzte Test der oberen Begrenzung fand im Dezember letzten…

BaFin: Wirecard – Verbot von Netto-Leerverkaufspositionen ist ausgelaufen

Wirecard AG Allgemeinverfügung zum Verbot der Begründung und Vergrößerung von Netto-Leerverkaufspositionen ist ausgelaufen Die Allgemeinverfügung der BaFin galt bis zum 18. April 2019, 24 Uhr. Sie …

Aktie im Fokus: Aixtron – nur ein kurzer Dämpfer!

Im letzten Jahr hat das Wertpapier von Aixtron gut 60 Prozent an Wert verloren, bemüht sich aber im Bereich der markanten Unterstützung von 7,65 Euro um einen Boden. Der letzte Abwärtstrend wurde s…

Aktie im Fokus: Deutsche Post – Anleger hoffen auf mehr Gewinn

Der einstige Staatskonzern Deutsche Post kämpft mit rückläufigen Gewinnen und versucht seit Jahresanfang gegen zu steuern. Dabei ist einmal mehr das Briefporto in den Fokus des Konzerns geraten, wo…

Leichtes Minus vor Datenflut

Die Anleger in Frankfurt nehmen zu Ostern erst einmal Gewinne mit. Das ist nach einer netten Gewinnserie von sechs Tagen auch kein Wunder. News blieben anfangs dünn gesät. Außer der Tatsache, dass …

ETF-Sparpläne ohne Orderentgelt

Beim Sparkassen Broker können bis auf Weiteres 6 ETCs und 97 ETFs der Emittenten ComStage und Commerzbank per Sparplan bis zu einer Sparplanrate von 500 Euro ohne Orderentgelt bespart werden.Das Sp…

Marktkommentar: Zurückhaltung vor den Osterferien?

Beim S&P 500 waren am Mittwoch pünktlich zur US-Eröffnung, ähnlich wie bereits in den ersten zwei Handelstagen der Woche, Kursrückgänge zu beobachten. Diesmal konnten die im vorbörslichen Handel er…

Aktie im Fokus: MunichRe – Analysten sehen Kursziel bei 235,- Euro

Die Aktie des DAX-Konzerns Münchener Rück bildete am 19. März 2019 ein Zwischenhoch bei 220,50 Euro aus. Danach fiel das Wertpapier bis auf ein Verlaufstief vom 25. März 2019 auf 205,30 Euro. Derze…

comdirect Brokerage Index: Unsicherheit kehrt zurück – Wirecard weiterhin im Fokus

Der anhaltende Handelsstreit zwischen den USA und China sowie die unklaren Brexit-Entwicklungen schüren die Unsicherheit der Anleger. Der comdirect Brokerage Index sank im März auf 102,1 Punkte. Ei…