Bundesaufsichtsamt für den Wertpapierhandel (BaWe)

Die Aufgaben des ehemaligen BaWe werden als Sektor Wertpapieraufsicht/Asset-Management der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BAFin) fortgeführt. Im Mittelpunkt der Arbeit dieses Aufsichtssektors stehen die Funktionsfähigkeit der Märkte für Wertpapiere und Derivate.

 

Einer besonderen Funktion zum Schutz der Anleger, zur Sicherung der Markttransparenz und Marktintegrität ist diese Aufsichtsbehörde verpflichtet. Grundlage des Handelns in Deutschland bilden das Wertpapierhandelsgesetz sowie das Wertpapier-Verkaufsprospektgesetz.

 

Besondere Aufgaben sind dabei die Bekämpfung und Verfolgung von Insidergeschäfte, die Überwachung der Meldepflichten für Wertpapiertransaktionen und Ad-hoc-Publikationen sowie die Durchsetzung der Verhaltensregeln bei Wertpapierdienstleistungsgesellschaften.