Achtung: bei DAX und Co geben die Bären ein Lebenszeichen

Tickmill: DAX und Co starten mit Abschlägen in die neue Handelswoche: Mit Blick in den Wochenchart des SP500 offenbart den deutlichen Abgabedruck in der Vergangenen Handelswoche.

Sollte diese Offenbarung durch nachhaltige Abgaben bestätigt werden, steigt die Wahrscheinlichkeit einer zweiten Abwärtswelle.

Dabei kommt dem Unterstützungsbereich zwischen 2.740 Punkten bis 2700 Punkten eine wichtige Rolle zu.

Denn Kurse unter diesem Bereich führen zum Bruch des Aufwärtstrends auf Tagesbasis und somit zu einem weiteren Argument für weitere Kursrückgänge.

 


 

Kehren die Käufer jedoch vor diesem Level in den Markt zurück, hat der Index gute Karten, für einen erneuten Test des Zwischenhochs um 2.972 Punkte.

SP500 im Korrekturmodus oder am Beginn einer Abwärtswelle?

SP500 im Korrekturmodus oder am Beginn einer Abwärtswelle?

Disclaimer

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko. Durch Leverage kann Kapital schnell verloren werden. 73% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei Tickmill UK Ltd. Überlegen Sie sich, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Verlustrisiko einzugehen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge