Admiral Markets mit Top-Bewertungen bei Umfrage

Admiral Markets: Der internationale Forex- und CFD-Broker Admiral Markets konnte auch in diesem Jahr seinem Ruf als Top-CFD-Broker gerecht werden und erzielte in der Kundenumfrage des Deutschen Kundeninstitut (DKI) mit 98,2 Punkten die Bestnote unter allen Brokern.

Damit konnte der Finanzdienstleister sein Ergebnis im Vergleich zum Vorjahr nochmal steigern und sich von einer Gesamtnote von 1,3 auf 1,2 steigern.

 


 

Admiral Markets ist der beliebteste CFD-Broker 2021. Das ist das Ergebnis der alljährlichen Kundenumfrage des Deutschen Kundeninstitut (DKI). Mit 98,2 Punkten platzierte sich der Finanzdienstleister vor der Konkurrenz. Auch in den Unterkategorien fielen die Bewertungen durchgehend „Sehr gut“ aus. Wie im Vorjahr punktete Admiral Markets insbesondere beim Punkt „Handel“ bei den Kunden und setzte sich mit 39,9 Punkten von der Konkurrenz ab und konnte sich sogar nochmal steigern. Aber auch in den anderen Kategorien „Handelsplattform“, „Mobiles Trading“, „Order“, „Kundenzufriedenheit“ und „Zufriedenheit gesamt“ vergaben die befragten Kunden ein „Sehr gut“. Die Höchstpunktzahl mit sieben Punkten und einer Note von 1,0 erhielt der Broker außerdem für das Preis-Leistungsverhältnis, was beweist, dass Fairness sich auch beim Traden auszahlt.

„Als Stimmungsbarometer ist die Kundenstudie des DKI für uns ein wichtiges Instrument um die Zufriedenheit unserer Kunden mit unserem Angebot und unseren Leistungen zu ermitteln. Insbesondere im vergangenen Jahr gab es nicht viele Gelegenheiten, bei denen wir so viel direktes Feedback bekommen konnten, da die Finanzmessen aufgrund der Pandemie nicht oder nur virtuell stattfanden. Umso mehr freut es uns, dass wir uns allen Widrigkeiten wie Home-Office und Social Distancing zum Trotz nochmal verbessern konnten und nun durchgängig eine sehr gute Bewertung erhalten haben. Das freut uns sehr und zeigt, dass wir mit unserer Arbeit etwas bewirken“, erklärt Jens Chrzanowski, Mitglied des Vorstands der Admiral Markets Group. „98,2 Punkte sind ein phänomenales Ergebnis, das uns zeigt, dass es auch bei Top-Bewertungen noch einen kleinen Spielraum nach oben gibt. Noch erfreulicher ist aber, dass wir seit Jahren Bestnoten erhalten und uns kontinuierlich und zuverlässig an der Spitze halten. Wir sind kein One-Hit-Wonder, das erfüllt uns besonders mit Stolz.“

Bei der Online-Kundenbefragung des DKI konnten aktive CFD-Trader zwischen Oktober 2020 und Januar 2021 eine persönliche Bewertung ihres CFD-Brokers abgeben. Dabei stand die Zufriedenheit mit dem Angebot und den Leistungen im Vordergrund der Untersuchung. Darüber hinaus wurden nur Broker berücksichtigt, die bei der Umfrage eine repräsentative Anzahl von Stimmen erreichen konnten.

Hinweis der Redaktion:
Bei der größten Wahl zum Broker des Jahres in Deutschland stimmen Trader  jedes Jahr über ihren Lieblingsbroker ab. Hier konnte Admiral Markets 2020 in der Kategorie CFD Broker ebenfalls den ersten Platz für sich behaupten.  Hier sehen Sie die Ergebnisse der Brokerwahl 2020.

Disclaimer & Risikohinweis

71 % der Retail Kunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Diese Publikation liefert Markteinschätzungen, unabhängig davon, mit welchem Instrument ggf. getradet wird. Admiral Markets ist Forex & CFD Broker, sollten Sie den Basiswert als CFD traden, beachten Sie bitte: Forex & CFDs sind Hebelprodukte und nicht für jeden geeignet! Der Hebel multipliziert Ihre Gewinne, aber auch die Verluste. CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Die Basisinformationsblätter („KID”) zu den Handelsinstrumenten finden Sie hier (https://admiralmarkets.de/start-trading/kontoeroeffnung-leicht-gemacht/antraege-dokumente), den ausführlichen Hinweis zu Marktkommentaren hier und den ausführlichen Warnhinweis zu Handelsrisiken über folgenden Link: DISCLAIMER: https://admiralmarkets.de/risikohinweis Die Autoren können ganz oder teilweise in den besprochenen Werten investiert sein. Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar: Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge