Admirals erneut ausgezeichnet

Admiral Markets: Auch in diesem Jahr überzeugte der internationale Finanzdienstleister Admirals bei der Wahl von brokervergleich.de und sicherte sich zum vierten Mal in Folge den ersten Platz unter den CFD-Brokern. Auch in der Kategorie „Forex Broker“ erreichte Admirals erneut einen Platz unter den Top Drei. Mit diesem Ergebnis zeigt der Broker, dass sich die Orientierung an Kundenwünschen und eine herausragende Servicequalität auszahlen.

In den vergangenen Jahren hat sich der internationale Finanzdienstleister Admirals einen festen Platz unter den Top-Brokern in Deutschland erarbeitet und beweist seine Qualitäten immer wieder in Umfragen und bei Wahlen. 2021 ist da keine Ausnahme, denn nach den Auszeichnungen als „CFD-Broker des Jahres 2021“ bei der Brokerwahl und als „Verlässlicher Partner in Krisenzeiten“ vom Deutschen Kundeninstitut folgt nun mit Platz Eins unter den CFD-Brokern und Platz Drei unter den Forex-Brokern der nächste Award-Regen bei der Wahl von brokervergleich.de. Das Besondere dabei: Um hier auf den obersten Rängen zu landen muss man sowohl eine Fachjury als auch die abstimmenden Kunden überzeugen. Das gelang dem Team für Deutschland auch 2021 und so kann es sich bereits zum vierten Mal in Folge über den ersten Platz bei den CFD-Brokern freuen.

 

Für Jens Chrzanowski, Mitglied des Vorstands der globalen Admirals Group AS, ist das ein besonderer Grund zur Freude: „Das vergangene Jahr war sowohl für uns als Broker als auch für unsere Kunden eine sehr aufregende Zeit mit einer hohen Volatilität. Auch haben die immer neuen Höhenflüge an den Märkten viele Menschen dazu gebracht, sich erstmals an die Börse zu wagen. Umso mehr freuen wir uns über die Auszeichnungen in unseren beiden Kernkompetenzen, dem CFD-und dem Forex-Handel. Unser umfassendes Angebot an Produkten zu günstigsten Konditionen sowie unser stetig weiter wachsendes Repertoire an hochwertiger Finanzbildung sind offenbar das richtige Rezept für zufriedene Kunden. Insbesondere die Kontinuität, zum vierten Mal in folge Platz 1 bei CFDs macht uns Stolz!“

 


 

Bei der Wahl von brokervergleich.de fließen sowohl ein redaktioneller Test mit mehr als 200 Kriterien als auch eine Leserabstimmung mit vier Kriterien zu jeweils 50 Prozent ein. Zur Wahl standen vom 26. Juli bis zum 15 September 2021 über 48 Online-Broker, 34 Robo-Advisor und 12 Kryptobörsen in fünf Spezialkategorien und einer Hauptkategorie. Teilgenommen haben in diesem Jahr 66.245 Kunden. Wie im vergangenen Jahr dominieren auch 2021 offenbar noch immer Männer mit 84,46 Prozent der Stimmen die Themen Trading und Börse stark, auch wenn der Anteil der weiblichen Stimmen von 12,2 auf 13,71 Prozent gestiegen ist. Nachdem im ersten Teil die Kunden bewertet haben, wie zufrieden sie mit ihrem eigenen Broker sind, folgte im zweiten Schritt die Bewertung der Jury. Dabei wurde besonderer Wert auf die Punkte „Gebühren“, „Angebot“, „Leistungen“ und „Service & Sicherheit“ gelegt. Hinzu kamen die Sonderbereiche wie CFDs, wo die Höhe des maximalen Hebels ebenso wie die Anzahl der Basiswerte und die Seriosität des Anbieters bewertet wurden und Forex, wo es ebenfalls um Hebel ging, außerdem um die Anzahl der Währungspaare, die Spreads und die Sicherheit.

 

Hinweis der Redaktion:
Bei der größten Wahl zum Broker des Jahres in Deutschland stimmen Trader  jedes Jahr über ihren Lieblingsbroker ab. Hier konnte Admirals 2021 in der Kategorie CFD Broker ebenfalls den ersten Platz für sich behaupten.  Hier sehen Sie die Ergebnisse der Brokerwahl 2021.

Disclaimer & Risikohinweis

75 % der Retail Kunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Diese Publikation liefert Markteinschätzungen, unabhängig davon, mit welchem Instrument ggf. getradet wird. Admiral Markets ist Forex & CFD Broker, sollten Sie den Basiswert als CFD traden, beachten Sie bitte: Forex & CFDs sind Hebelprodukte und nicht für jeden geeignet! Der Hebel multipliziert Ihre Gewinne, aber auch die Verluste. CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Die Basisinformationsblätter („KID”) zu den Handelsinstrumenten finden Sie hier (https://admiralmarkets.de/start-trading/kontoeroeffnung-leicht-gemacht/antraege-dokumente), den ausführlichen Hinweis zu Marktkommentaren hier und den ausführlichen Warnhinweis zu Handelsrisiken über folgenden Link: DISCLAIMER: https://admiralmarkets.de/risikohinweis Die Autoren können ganz oder teilweise in den besprochenen Werten investiert sein. Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar: Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen.

Weitere Trading News Weitere Trading News