Änderungen der Handelszeiten am 28. und 29. November 2019

Admiral Markets: Am 28. und 29. November 2019 ändern sich die Handelszeiten aufgrund des amerikanischen Thanksgiving Day.

Alle Angaben sind in Eastern European Time (EET) – also Mitteleuropäische Zeit + 1 Stunde bzw. UTC+2.

CFD Instrument Donnerstag, 28. November Freitag, 29. November
Forex Reguläre Handelszeiten Reguläre Handelszeiten
Metalle Schließt 20:00 Uhr Schließt 20:45 Uhr
WTI Schließt 20:00 Uhr Schließt 20:45 Uhr
NGAS Schließt 20:00 Uhr Schließt 20:45 Uhr
[DAX30] Schließt 23:00 Uhr Reguläre Handelszeiten
[DJI30] Schließt 20:00 Uhr Schließt 20:15 Uhr
[FTSE100] Schließt 23:00 Uhr Reguläre Handelszeiten
[JP225] Schließt 20:00 Uhr Schließt 20:15 Uhr
[NQ100] Schließt 20:00 Uhr Schließt 20:15 Uhr
[SP500] Schließt 20:00 Uhr Schließt 20:15 Uhr
Aktien & ETF CFDs (US) Geschlossen Schließt 20:00 Uhr
USTNote Schließt 20:00 Uhr Schließt 20:15 Uhr
ARABICA Geschlossen Reguläre Handelszeiten
COCOA Geschlossen Reguläre Handelszeiten
COTTON Geschlossen 15:00 Uhr – 20:30 Uhr
ORANGE.JUICE Schließt 20:00 Uhr Schließt 20:30 Uhr
SUGAR.RAW Geschlossen Reguläre Handelszeiten

 


 

Future CFDs Donnerstag, 28. November Freitag, 29. November
ES Schließt 20:00 Uhr Schließt 20:15 Uhr
GER30 Schließt 23:00 Uhr Reguläre Handelszeiten
UK100 Schließt 23:00 Uhr Reguläre Handelszeiten
USDX Schließt 20:00 Uhr Schließt 20:15 Uhr
USNASDAQ100 Schließt 20:00 Uhr Schließt 20:15 Uhr
Volatility Schließt 18:30 Uhr Schließt 20:15 Uhr
YM Schließt 20:00 Uhr Schließt 20:15 Uhr
ARABICA Geschlossen Reguläre Handelszeiten
COCOA Geschlossen Reguläre Handelszeiten
COPPER Schließt 20:00 Uhr Schließt 20:45 Uhr
COTTON Geschlossen 15:00 Uhr – 20:30 Uhr
CrudeOilUS Schließt 20:00 Uhr Schließt 20:45 Uhr
ORANGE.JUICE Schließt 20:00 Uhr Schließt 20:30 Uhr
SUGAR.RAW Geschlossen Reguläre Handelszeiten
XAU Schließt 20:00 Uhr Schließt 20:45 Uhr

 

Exchange-traded Products Donnerstag, 28. November Freitag 29. November
Aktien (US) Geschlossen Schließt 20:00

Bitte beachten Sie weiterhin, dass traditionell rund um die Handelsfeiertage mit einem dünnen Handelsvolumen zu rechnen ist und aufgrund dessen von höheren Spreads und weiteren Auswirkungen ausgegangen werden kann. Das Halten von offenen Positionen über die Handelsfeiertage ist mit einem nochmals erhöhten Risiko verbunden (mögliche Gaps) verbunden.

Die angegebenen Handelszeiten unterliegen zudem Änderungen durch die jeweiligen Börsen oder Liquiditätsanbieter. Diese Änderungen der Handelszeiten können sich auch auf die jeweiligen Pre-close Bedingungen auswirken.

Ihr Lieblings-Handelswert taucht in der Tabelle nicht auf? Gute Neuigkeiten: Instrumente, die hier nicht aufgezählt wurden, sind an allen erwähnten Tagen zu den gewohnten Zeiten verfügbar.

 


Disclaimer

Diese Publikation liefert Markteinschätzungen, unabhängig davon, mit welchem Instrument ggf. getradet wird. Admiral Markets ist Forex & CFD Broker, sollten Sie den Basiswert als CFD traden, beachten Sie bitte: Forex & CFDs sind Hebelprodukte und nicht für jeden geeignet! Der Hebel multipliziert Ihre Gewinne, aber auch die Verluste. CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76 % der Retail Kunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Die Basisinformationsblätter („KID”) zu den Handelsinstrumenten finden Sie hier (https://admiralmarkets.de/start-trading/kontoeroeffnung-leicht-gemacht/antraege-dokumente), den ausführlichen Hinweis zu Marktkommentaren hier und den ausführlichen Warnhinweis zu Handelsrisiken über folgenden Link: DISCLAIMER: https://admiralmarkets.de/risikohinweis Die Autoren können ganz oder teilweise in den besprochenen Werten investiert sein. Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar: Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge