Aktie im Fokus: BASF weiterhin im Aufwärtstrend

flatex: Im Rahmen des schwachen Gesamtmarktes gestern fiel besonders eine DAX Aktie im negativen Sinne auf, das Papier von BASF. Die Aktie eröffnete mit einer deutlichen Kurslücke nach unten und schloss mit einem Minus von 5,31 Prozent bei 69,00 Euro.

Damit war die Aktie des Chemieriesen gleichzeitig der schwächste Titel im DAX.

Das Tagestief lag bei 67,19 Euro, fast genau hier verläuft auch der Aufwärtstrend seit dem letzten markanten Tief vom 10.12.2018.

 


 

Zwar konnte der Kurs diese Marke als Unterstützung vorerst bestätigen, ein Fall unter dieses Niveau würde aber wohl weiteres Abwärtspotential eröffnen.

Eine Schließung des gestrigen Gaps würde bei Kursen oberhalb von 69,02 Euro beginnen, bis zur vollständigen Schließung bei 71,86 Euro könnte sich weiteres Aufwärtspotential ergeben.

 

 

BASF Chartanalyse

BASF Chartanalyse

 

 

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73,1% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge