Aktie im Fokus: Chevron – deutliche Schwäche

CapTrader: Chevron (CVX) zeigt im Vergleich zum Gesamtmarkt relative Schwäche. Die Aktie ist kürzlich unter die 200-Tagelinie gefallen und notiert zusätzlich unterhalb der 50-Tagelinie. Sollte das aktuelle Tief weiter unterschritten werden, so trübt sich das Bild weiter ein. Unterstützung findet sich erst wieder bei den Tiefs von März/April diesen Jahres bei ca. 110 USD.

Im Tageschart ergibt sich ein möglicher short Einstieg bei 116.85 USD mit einer Absicherung bei 121.72 USD und einem Kursziel von mindestens 112 USD.

 

Aktie Chevron Analyse

Aktie Chevron Analyse

 

Disclaimer
Anlageempfehlungen oder andere Informationen mit Empfehlungen oder Vorschlägen für Anlagestrategien – im folgenden „Finanzanalysen“ stellen keine Anlage-, Rechts- oder Steuerberatung dar. Alle Meinungsaussagen geben die aktuelle Einschätzung des Verfassers wieder, die nicht notwendigerweise der Meinung der FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH entspricht. Alle Meinungen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die Meinungen können von Einschätzungen abweichen, die in anderen von der FXFlat veröffentlichten Dokumenten, Tradesignalen oder Research-Veröffentlichungen vertreten werden. Die Beiträge werden nur zu Informationszwecken und ohne vertragliche oder sonstige Verpflichtung zur Verfügung gestellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Angemessenheit der vorstehenden Angaben oder Einschätzungen wird keine Gewähr übernommen.

Disclaimer

CFDs (Contracts for Difference) sind komplexe Finanzinstrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital. 66% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Stellen Sie daher sicher, daß Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und sich das Risiko eines Verlustes leisten können.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge