Aktienmärkte zum Wochenbeginn etwas optimistischer – Dax testet doppelten Widerstand bei 10.770 Punkten

ActivTrades: Aktienwerte legen zu Beginn der Handelswoche zu; dies gilt für die Börsen von Asien bis nach Europa. Anleger starten die Woche etwas optimistischer, nachdem wichtige Volkswirtschaften langsam versuchen, zur Normalität zurückzukehren.

Alle europäischen Parameter legten eine bullische Markteröffnung hin wobei hier die Papiere dem Energie – und Bergbausektor führend sind. Der neuen Hoffnung, dass sich die Weltwirtschaft erholen möge steht jedoch nach wie vor die Tatsachen entgegen, dass es weiterhin keinen Durchbruch bei der Herstellung eines Impfstoffes gegen Covid-19 gibt und die langfristigen wirtschaftlichen Auswirkungen noch immer schwer zu präzisieren sind.

Auch wenn die Zahl der Todesfälle in einigen europäischen Ländern niedrig sind wie seit März nicht mehr, ist die Welt noch nicht aus dem Gröbsten raus; der Druck auf Aktienwerte hält mittelfristig somit weiter an.

Diese Unsicherheit spiegelt sich wider in der Nachfrage nach sogenannten „safe havens“ – Gold erreicht ein 7-Jahreshoch. Anleger sind also bemüht, Ihr Portfolio zu streuen und ihr mittelfristiges und langfristiges Engagement in risikoreicheren Anlageklassen wie Aktien abzusichern, sollte es im Wochenverlauf wieder zu Verlusten kommen.

 


 

Der Dax legt heute die beste Performance hin angetrieben durch die Automobilhersteller.

Der Index testet nun den doppelten Widerstand bei 10.770 Punkten.

Ein Ausbruch über diese Schwelle könnte den Markt weiter aufwärts tragen bis hin zu 10.980 und im weiteren Verlauf bis auf. 11.300

 

Chartanalyse

Chartanalyse

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 69 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Die zur Verfügung gestellten Informationen stellen keine Anlageauskunft dar. Sie wurden nicht im Einklang mit den rechtlichen Anforderungen erstellt, welche eine unabhängige Anlageauskunft fördern soll, und ist demnach als Marketingmitteilung zu verstehen. Alle Informationen wurden durch ActivTrades PLC (“AT”) erstellt. Die Informationen beinhalten keine Auskunft über ATs Preise, oder ein Angebot oder Aufforderung zu einer Transaktion in irgendeinem Finanzinstrument. Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Information gegeben. Alle Informationen berücksichtigen nicht die individuellen Anlageziele und die Finanzsituation der Empfänger. Renditeentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator zukünftiger Entwicklungen. AT bietet ausschließlich einen Auftragsdurchführungsservice an. Folglich geschieht der Handel auf Basis dieser Information auf eigenes Risiko.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge