Allianz Opti Invest Global – Ausgabeaufschlag im November um 75 Prozent reduziert

Neuer Fonds investiert Schritt für Schritt in Aktien – Ausgabeaufschlag im November um 75 Prozent reduziert

Finger weg von Wertpapieren und abwarten, bis sich die Lage beruhigt? Oder jetzt erst recht einsteigen, weil die Kurse bereits kräftig gefallen sind? Die Frage nach dem richtigen Einstiegszeitpunkt beschäftigt Anleger nicht nur wegen der turbulenten Börsenzeiten – sondern auch wegen der Einführung der Abgeltungsteuer Anfang 2009. Denn wer noch in diesem Jahr Fondsanteile kauft und mindestens ein Jahr in seinem Depot hält, kann Kursgewinne auch weiterhin steuerfrei realisieren.

Eine mögliche Lösung: Noch im Jahr 2008 investieren und damit die Abgeltungsteuer umgehen, das Geld aber erst zu einem späteren Zeitpunkt in Aktien umschichten. Eine solche Strategie liegt dem Allianz Opti Invest Global (WKN: 979 732) zugrunde. Als Fonds des Monats ist dieser bei der comdirect bank im November mit einem um 75 Prozent reduzierten Ausgabeaufschlag erhältlich. Seit Auflage im Juli 2008 wird Schritt für Schritt in Aktien investiert und das Fondsvermögen bis März 2010 von einer reinen Geldmarktanlage komplett in Aktien umgeschichtet. Das Fondsmanagement nutzt dabei den so genannten Cost-Average-Effekt. Aktien werden nicht auf einen Schlag, sondern in regelmäßigen Abständen gekauft. Bei niedrigen Kursen erwirbt der Investor automatisch mehr Anteile als bei hohen Kursen. Das Ziel: Auf Dauer möglichst einen günstigeren Einstandspreis zu erzielen als bei einer einmaligen Investition.

Um das Geld der Anleger möglichst breit zu streuen und somit das Risiko zu reduzieren, investiert der Fonds weltweit. Die Auswahl der Aktien erfolgt dabei analog zum Alianz-dit Aktien Global AF – dieser Fonds hat in den vergangenen fünf Jahren seinen Vergleichsindex geschlagen.

Der Allianz Opti Invest Global im Überblick:

– WKN: 979 732 – ISIN: DE0009797324

– Ertragsverwendung: ausschüttend

– Verwaltungsgebühr: z. Zt. 1 % p.a. (max. 2,0 % p.a.) plus performanceabhängige Vergütung

– Ausgabeaufschlag regulär: 5 %

– Ausgabeaufschlag comdirect bank im November 2008: 1,25 %

– Auflagedatum: 1. Juli 2008

– Mindestanlage: 1.000 Euro

– Sparplanfähig: nein

Weitere Informationen zum Fonds des Monats November 2008 unter: http://www.comdirect.de/fondsdesmonats

Disclaimer

CFDs (Contracts for Difference) sind komplexe Finanzinstrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital. 75% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Stellen Sie daher sicher, daß Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und sich das Risiko eines Verlustes leisten können.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge