Aktie im Fokus: Beiersdorf Analyse: Rebound jetzt möglich!

direktbroker-FX.deAktien des Chemie- und Kosmetikkonzerns Beiersdorf haben sich in der abgelaufenen Woche dem Marktdruck gebeugt und sind daraufhin auf ein äußerst markantes Unterstützungsniveau um das 61,8 % Fibonacci-Retracement zurückgefallen. Allerdings hinterließ der Wert am Freitag eine eindeutige Doji-Tageskerze, die in der Charttechnik häufig für eine Trendwende steht. Damit könnten sich zu Beginn dieser Handelswoche klare Long-Chancen ergeben, die durchaus auf Interesse stoßen könnte und eine Zwischenerholung sehr wahrscheinlich macht.

An der regelkonformen Auflösung der vorausgegangenen SKS(S)-Formation ändert dies vorläufig nichts, diese besitzt nämlich noch sehr viel größeres Abwärtspotenzial.

Auf Sicht der nächsten Stunden bis Tage könnte sich ein spekulatives Long-Investment durchaus sehr gewinnbringend auszahlen, sofern schnell auch gehandelt werden kann.

Beiersdorf Long-Chance

Sobald sich beim DAX eine merkliche Stabilisierung abzeichnet, könnte auch Beiersdorf hiervon profitieren und in einem ersten Schritt zurück an das Niveau von 98,84 Euro zulegen.

Spätestens ab der multiplen Widerstandszone zwischen 100 und 102 Euro dürfte es mit dem Papier jedoch wieder abwärts gehen, möglicherweise setzt die Aktie dann in eine zweite abwärts gerichtete Korrekturwelle über und komplettiert ihr aus der vorausgegangenen SKS-Formation resultierende Abwärtspotenzial.

 


 

Allerdings sollte auch ein direkter Rutsch unter die Freitagstiefstände von 93,10 Euro in Betracht gezogen werden, ein derartiges Szenario würde direkte Abgaben in den übergeordneten Zielbereich der Beiersdorf-Aktie von rund 85,00 Euro reinsetzen.

Erst danach dürfte sich dann eine längere Erholung einstellen.

 

Eckpunkte: LONG

  • Einstieg per Stop-Buy-Order : 95,85 Euro
  • Kursziel : 98,84 / 100 / 102 Euro
  • Stop : < 93,10 Euro
  • Risikogröße pro CFD : 2,75 Euro
  • Zeithorizont : 1 – 3 Wochen

 

Beiersdorf Tageschart

 

Beiersdorf AG; Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 94,27 Euro; Handelsplatz: Xetra; 06:30 Uhr

Beiersdorf AG; Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 94,27 Euro; Handelsplatz: Xetra; 06:30 Uhr

Disclaimer

Die hierin enthaltenen Informationen, Analysen, Marktkommentare, Handelssignale und Transaktionen sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. Sie berücksichtigen nicht die spezielle Situation des Empfängers im Hinblick auf dessen Anlageziele und Risikoneigung. Ferner stellen sie keine Finanzanalyse im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar und genügen auch nicht den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen. Die direktbroker.de AG übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der hierin enthaltenen Informationen. Jede Information oder in die Zukunft gerichtete Aussage kann ohne weitere Benachrichtigung geändert oder aktualisiert werden. Insbesondere übernimmt direktbroker.de AG keine Gewährleistung für die zukünftige Wertentwicklung von Finanzinstrumenten oder für etwaige Verluste aus Finanzanlagen, die gegebenenfalls auf Empfehlungen, Prognosen oder anderen Informationen eines Mitarbeiters von direktbroker.de AG oder Dritten basieren. Jede Meinungsäußerung stellt ausschließlich die persönliche Auffassung des Autors dar, die sich gegebenenfalls von der direktbroker.de AG unterscheidet. CFDs sind komplexe Instrumente und haben ein hohes Risiko, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 62% der Einzelhandelskonten verlieren beim Handel mit CFDs mit diesem Anbieter Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Bitte lesen Sie die Leverates Risiko-Haftungserklärung.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge