Bullenmarkt: Die Schweiz zeigt DAX und Co wie es geht!

Tickmill: Der Schweizer Aktienindex SMI zeigt seinen europäischen Pendants derweil, wie neue Allzeithochs geschrieben werden. Nach einer kurzen Verschnaufpause auf hohem Niveau zum Wochenstart haben die Bullen im SMI wieder zum Angriff geblasen und das alte Allzeithoch vom Freitag vergangener Woche bei 10.865 Punkten pulverisiert.

Gemessen an der Tiefe der vorangegangenen Korrektur hat der SMI zunächst Luft bis kurz über die Marke von 11.000 Punkten.

Bleiben die Käufer am Ball, ist das ein erster Anhaltspunkt auf der Chartoberseite.

Kurzfristige Rücksetzer orientieren sich zunächst am Tagestief vom Dienstag bei gut 10.770 Punkten.

 


 

Fallen die Kurse darunter, bietet der untergeordnete Schwungbereich um die Marke von 10.718 Punkten ein ersten Auffanglevel im Sinne des übergeordneten Aufwärtstrends.

 

Schweizer Aktienmarkt weiter extrem bullisch unterwegs

Schweizer Aktienmarkt weiter extrem bullisch unterwegs

 

Disclaimer

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko. Durch Leverage kann Kapital schnell verloren werden. 73% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei Tickmill UK Ltd. Überlegen Sie sich, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Verlustrisiko einzugehen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge