Cortal Consors steigert operative Erträge um 21 %

Cortal Consors erzielte 2005 im Vorjahresvergleich einen Zuwachs der operativen Erträge um 21 % auf 259 Mio. EUR und um 35% höheres operatives Ergebnis / Anlage- und Depotvolumen erhöhte sich um 50 % auf 28 Mrd. EUR

Cortal Consors verzeichnete mit 30,6 Mio. EUR im Vergleich zu 2004 (23,3 Mio. EUR) eine deutliche Steigerung des in 2005 erwirtschafteten operativen Ergebnisses*.

Die europaweite Akquisition von Neukunden legte deutlich zu. 160.000 neue Kunden entschieden sich im Laufe des Jahres 2005 für Cortal Consors – verglichen mit 75.000 in 2004. Die Gesamtzahl der Kunden belief sich Ende 2005 auf 1.072.000.

Das verwaltete Anlage- und Depotvolumen betrug Ende des Jahres 2005 insgesamt 28 Mrd. EUR, wovon 54 % auf Fonds- und Anlageprodukte, 33 % auf Aktien und 13 % auf Barmittel entfielen.

Dank des Erfolges der Produkte „4 for you“ und „Superzins 3 %” in Deutschland und „Livret €” in Frankreich sowie des Ausbaus der B2B-Leistungen, konnte Cortal Consors in 2005 Nettozuflüsse in Höhe von 5,1 Mrd. EUR verbuchen, was eine Steigerung von 183 % gegenüber 2004 bedeutet.

Im Brokerage-Geschäft wurden in Geschäftsjahr 2005 10,6 Mio. Trades ausgeführt, was einer Zunahme von 25 % verglichen mit 2004 entspricht, zum Teil bedingt durch die erfolgreiche Integration von B*capital.

In Deutschland war der positive Trend beim Bruttozufluss des langfristigen Anlagevermögens ungebrochen, so dass in 2005 im Vergleich zum Vorjahr eine Erhöhung um 122 % verbucht werden konnte. Cortal Consors gelang es im Geschäftsjahr 2005 mehr als 100.000 Neukunden zu gewinnen und somit die Anzahl an Neukunden gegenüber 2004 zu verdoppeln und gegenüber 2003 zu vervierfachen. Das Anlage- und Depotvolumen belief sich auf 10,1 Mrd. EUR (+49 % im Vergleich zu 2004).

In Frankreich konnte in 2005 der Bruttozufluss des langfristigen Anlagevermögens im Jahresvergleich mit 2004 um 61 % gesteigert werden. Die Multikanalstrategie von Cortal Consors wurde verstärkt durch die im Mai erfolgte Zusammenlegung der Teams von Cardif und Cortal Consors im Bereich der persönlichen Kundenbetreuung, wobei die Zahl der Investment-Shops in größeren französischen Städten auf zwölf erweitert wurde. Das Anlage- und Depotvolumen wuchs um 58 % gegenüber Ende 2004 und betrug Ende des Jahres 2005 15,7 Mrd. EUR. Ausschlaggebend für diesen positiven Trend waren die positive Resonanz auf das „Livret €“ und die Einführung von „Gamme Open“, einer Palette von vier Fonds mit unterschiedlichen Anlageprofilen.

Auf Basis der offenen Architektur von Cortal Consors, entwickelte B*capital neben seinem Brokerage-Geschäft ein ergänzendes Fondsangebot und konnte so in 2005 einen Zuwachs beim verwalteten Anlage- und Depotvolumen von 16 % verzeichnen. In den anderen Ländern – Spanien, Belgien, Luxemburg und Italien – setzte sich der Wachstumstrend fort. Es konnten 10.500 Neukunden in 2005 geworben werden. Das verwaltete Anlage- und Depotvolumen betrug zum Ende des Jahres 2005 2,1 Mrd. EUR, was einem Anstieg von 12 % gegenüber 2004 entspricht.

Im Geschäftsjahr 2006 wird Cortal Consors seine Präsenz in Deutschland stärken und das persönliche Beratungsgeschäft in Frankreich weiter ausbauen.

*Konsolidiert im Jahresergebnis der BNP Paribas für die Jahre 2004 und 2005 gemäß IFRS-Richtlinien

Cortal Consors, ein Unternehmen der BNP Paribas, ist eine der führenden Anlagebanken für die private Geldanlage und Online-Trading in Europa. Cortal Consors bietet den Anlegern eine komplette Palette von Anlageprodukten und Dienstleistungen. Cortal Consors hat über eine Million Kunden und ist in sechs Ländern vertreten: Deutschland, Frankreich, Spanien, Belgien, Luxemburg und Italien.

BNP Paribas (www.bnpparibas.com) ist ein führender Anbieter von Bank- und Finanzdienstleistungen in Europa mit einer ausgeprägten und weiter wachsenden Präsenz in den USA und einer starken Position in Asien. Gemessen am Nettogewinn (2004) ist BNP Paribas die führende Bank der Eurozone. Die Gruppe verfügt über eines der umfassendsten internationalen Netzwerke und ist in mehr als 85 Ländern mit mehr als 105.000 Mitarbeitern präsent, von denen fast 80.000 in Europa tätig sind. BNP Paribas belegt Spitzenpositionen in ihren drei Kerngeschäftsfeldern: Corporate & Investment Banking, Asset Management & Services und Retail Banking.

Disclaimer & Risikohinweis

74,6% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

CFDs (Contracts for Difference) sind komplexe Finanzinstrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital. Stellen Sie daher sicher, daß Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und sich das Risiko eines Verlustes leisten können.

Rechtliche Hinweise:

Bitte beachten Sie, dass die Auswahl der Produkte, die wir Ihnen nachfolgend vorstellen, nicht unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Vermögenssituation und Ihrer Risikobereitschaft erstellt wurde. Sie beruht lediglich auf einer technischen Chartanalyse. Sie sind auf einen kurzfristigen Anlagehorizont von bis zu 30 Tagen ausgerichtet. Eine Fundamentalanalyse mit weiteren Angaben zu den Hintergründen des vorgestellten Wertpapieres sowie eine daraus resultierende Projektion der möglichen Entwicklung für die Zukunft erfolgt gerade nicht.

Bitte informieren Sie sich daher sorgfältig über das Produkt, bevor Sie eine Investmententscheidung treffen. Setzen Sie sich dabei insbesondere mit den mit dem Produkt verbundenen Chancen und Risiken auseinander; neben den finanziellen Aspekten kann dies z.B. auch steuerliche und rechtliche Aspekte betreffen. Bei Investitionen in Einzelwerte besteht immer auch das Risiko eines Totalverlusts. Die maßgeblichen Produktinformationen können Sie dem Verkaufsprospekt des jeweiligen Emittenten entnehmen, sowie den weiteren Informationen, die Sie auf unserer Webseite unter www.consorsbank.de abrufen können.

Neben den hier vorgestellten Produkten gibt es möglicherweise andere Produkte, die für Ihr gewünschtes Investment bzw. die von Ihnen verfolgten Zwecke besser geeignet sind. Die hier zur Verfügung gestellten Informationen enthalten daher auch nicht notwendigerweise die für Ihre Anlageentscheidungen erforderlichen oder wesentlichen Informationen.

Wir weisen abschließend darauf hin, dass es sich in dem Fall, in dem Sie Transaktionen in hier vorgestellten Werten ohne vorherige individuelle Beratung durchführen, um ein sogenanntes “beratungsfreies Geschäft” handelt.

Weitere Trading News Weitere Trading News