Das Öl und Ostern

XTB:

Ende März fiel dem Ölpreis auf, dass auch dieses Jahr mal wieder Ostern vor der Tür steht und sehr viele Leute sehr viel tanken werden. Innerhalb von ca. 2 Wochen stieg der Preis für WTI von rund 47 $ auf aktuell rund 53 $. Jährlich grüßt das Ostertier.
 

Der aktuellste Lagerbestand des American Petroleum Institute (API) für die erste Aprilwoche verzeichnete ein Absinken von 1,3 Mio. Barrels. Dies war das zweite Mal in Folge. In der Vorwoche erfolgte eine Reduzierung von 1,8 Mio. Barrel. Vorhersagen gehen von einem leichten Anstieg der Bestände (0,1 Mio. Barrel) innerhalb der nächsten Wochen aus. Und heute um 16.30h kommen erneute Lagerdaten.
 

Die Benzin Lagerbestände verzeichneten einen Rückgang  von 3,7 Mio Barrels (Vorherige Woche: 2,7 Mio Barrel) und Distillate reduzierten sich um 1,6 Mio (zuvor 2,1 Mio.). Wichtig ist, dass diese Daten den Optimismus über fallende Lagerbestände unterstützen sollte. 
 

Die EIA Daten waren letzte Woche nicht so beeindruckend wie die API Daten. Die am Mittwoch veröffentlichten EIA Daten werden wichtig sein und jeder signifikante Anstieg würde Zweifel an dem Angebot schüren. Im aktuellsten Bericht hat die EIA vorhergesagt, dass die US amerikanische Rohölproduktion 2018 auf Rekordhöhen ansteigen könnte. Von vorangegangenen, erwarteten 9,73 Mio Barrel pro Tag auf 9,9 Mio Barrel pro Tag.
 

Die große Preisfrage ist, wie lange sich das Öl wieder in seiner alten Range aufhalten wird und wohin der nächste Ausbruch führen wird. Auf der Oberseite warten die 55$ als Widerstand auf.

Öl ist durch einen wichtig Widerstand gebrochen und verbleibt in einem kurzfristigen, aufwärts gerichteten Kanal. Quelle: xStation5

.

.

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen stellen keine Handlungsansätze von XTB dar. Telefonate können aufgezeichnet werden.

X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A. German Branch ist Finanzdienstleister mit registriertem Sitz in der Mainzer Landstraße 47, 60329 Frankfurt am Main, Deutschland, eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht Frankfurt am Main, Deutschland; Handelsregisternummer: HRB 84148. X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A. German Branch ist registriert bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und unterliegt grundsätzlich der Aufsicht und Kontrolle der polnischen Finanzaufsichtsbehörde KNF.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge