Das sind die Ziele der Bären und Bullen

flatex: Der DAX hat zu Beginn der neuen Handelswoche große Schwankungen erlebt. Am Ende schloss der DAX trotzdem nahezu unverändert, nämlich minus 0,02 Prozent bei 9.948 Punkten.

Aus charttechnischer Perspektive bleibt der Fokus auf die 10.000-Punkte-Marke gerichtet. Die nächsten Zwischenziele für die Bullen finden sich bei 10.070 sowie bei 10.120 Punkten. Auf der Unterseite haben die Bären dagegen weiterhin erste Ziele bis 9.880 Punkte bzw. in der Folge weitere Ziele bis 9.770 bzw. 9.750 Punkte im Visier.

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73,1% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge