DAX auf höchstem Stand seit Brexit-Votum

flatex: Am Mittwoch hat der DAX die 10.000 Punkte-Marke wieder zurückerobert. Er schloss bei 10.146 Punkten. Das entspricht einem Plus von 1,61 Prozent. Der DAX schloss damit auf dem höchsten Stand seit dem Brexit-Votum vom 23. Juni. Aus charttechnischer Perspektive gilt es für die Bullen zunächst, sich oberhalb der 200-Tage-Linie, die aktuell bei 10.070 Punkten arbeitet, sowie oberhalb der Unterstützungszone bei 10.000 Punkten zu behaupten. Sollte es nun gelingen, das Bewegungshoch bei 10.160 Punkten zu überwinden, können schnelle Hochs bis 10.200 bzw. 10.250 Punkte folgen. Übergeordnetes Etappenziel ist der Bereich um 10.360 Punkte.
 

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73,1% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge