DAX erklimmt neues Jahreshoch – Börsenampeln werden noch ein wenig grüner

CMC Markets: Die Börsenampeln im Deutschen Aktienindex sind heute mit einem neuen Jahreshoch aus charttechnischer Sicht noch ein wenig grüner geworden. Das Allzeithoch ist nun in Reichweite. Die Lokomotive, von welcher die Frankfurter Börse als Anhänger nach oben gezogen wird, heißt Wall Street. So ein Umkehrtag wie gestern erzwingt oft Positionsanpassungen und kann weitere Kursgewinne auslösen. Der Bullenmarkt in New York paralysiert derzeit die Pessimisten.

Auch zwischen China und den USA herrscht gute Stimmung. Eine Reise einer chinesischen Delegation nach Washington soll schon kommende Woche zu einer Unterschrift unter Phase Eins eines Handelsabkommens führen.

Die geopolitische Situation ist damit zum Start des neuen Jahres trotz der jüngsten Ereignisse im Nahen Osten insgesamt weit weniger aggressiv als im vergangenen Jahr.

Jeder will jetzt den Aufschwung, denn jeder weiß, dass es im Abschwung nur noch schwieriger werden würde für alle Beteiligten.

Die Börsen wittern dies und steigen.


Disclaimer

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 70,5% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge