DAX fängt sich zunächst – Das Ringen um die richtigen Maßnahmen geht weiter

CMC Markets: Die Fähigkeit, das Tempo des Anstiegs der Infektionszahlen mit den bereits ergriffenen Maßnahmen drosseln zu können, wird auch an der Börse immer mehr in Frage gestellt – und diese Frage ist eine politische.

Es dürfte noch Monate dauern, bis ein Impfstoff zugelassen wird und wirklich ausreichend an die Menschen verteilt werden kann. In der Zwischenzeit dürften wohl oder übel andere und damit noch gravierende Maßnahmen gefragt sein, um zu verhindern, dass die Situation außer Kontrolle gerät.

Diese Maßnahmen bis hin zu einem zweiten Lockdown werden derzeit von allen Beteiligten, aber auch Anlegern, mit all ihren gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Begleiterscheinungen abgewogen.

 


 

Da die Antwort auf die Frage aber noch nicht gegeben und die entsprechenden Konsequenzen noch nicht absehbar sind, dürfte am Aktienmarkt Zurückhaltung weiterhin das oberste Gebot der Stunde lauten. Morgen Mittag, wenn die Bundeskanzlerin aus der nächsten Krisensitzung mit den Ministerpräsidenten kommen wird, werden wir der Antwort wohl ein kleines Stück näher sein.

In den USA könnte es angesichts der Wahlen Monate dauern, bis etwas in Richtung Konjunkturpaket getan werden kann. Das dürfte vor allem dann der Fall sein, wenn das Wahlergebnis nicht eindeutig ausfällt oder der Kongress und das Weiße Haus sich gegenseitig blockieren, wenn die Mehrheiten unterschiedlich ausfallen. Diese Situation könnte dazu führen, dass die Konjunkturerholung ins Stocken gerät, was den Aktien gerade ein wenig den Wind aus den Segeln nimmt.

Der Deutsche Aktienindex unterschreitet 12.306 Punkte per Tagesschluss und hat ohne eine Rückeroberung dieser Marke ein weiteres Abwärtsrisiko bis 12.033 Punkte und darunter sogar 11.592 Punkte.

Disclaimer & Risikohinweis

79% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge