DAX heute – Optimismus macht sich breit

IG: An den weltweiten Aktienmärkten herrscht zurzeit Zuversicht und gute Laune. Gründe für den derzeitigen Optimismus sind ein besser als erwartet ausgefallender Ifo-Geschäftsklimaindex und die Hoffnung auf weitere Lockerungen der Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie.

Allerdings lässt sich das bekannte Haar in der Suppe finden. Im Augenblick wird die Angst vor einer zweiten Infektionswelle sowie eine mögliche Eskalation des Handelsstreits zwischen den USA und China verdrängt. Washington hatte bereits angekündigt, für den Fall, wenn Peking das Sicherheitsgesetz für Hongkong verabschieden sollte, Sanktionen zu verhängen. Die Stimmung könnte dann sehr schnell kippen.

Charttechnisch ist die momentane Situation beim DAX sehr interessant. Die durch das Coronavirus am 9. März gerissene Kurslücke könnte heute geschlossen werden. Anschließend gilt es, die 200-Tage-Linie zu überwinden.

Vorbörslich sehen wir den deutschen Leitindex bei 11.501 Punkten, rund 1,2% über dem Schlusskurs vom Montag.

 


 

Termine die für die Anleger wichtig sind

Konjunkturdaten

USA : Verbrauchervertrauen Mai (16:00 Uhr)

 

DAX-Chart

DAX: Heute wird es spannend

Heute dürfte es auf dem Frankfurter Börsenparkett spannend werden. Der DAX steuert vorbörslich die Oberseite des Falling windows bei 11.421 Punkten an. Bei einem Schlusskurs darüber wäre die Kurslücke vom 9. März geschlossen und ein wichtiger Widerstand bezwungen. Die nächsten Widerstände sind aber nicht weit entfernt. Im Bereich bei 11.589 Zählern liegt das wichtige 61,8%-Retracement und bei 11.655 Punkten die fallende exponentielle 200-Tage-Durchschnittslinie.

DAX_052620

Quelle: IG Handelsplattform

Disclaimer

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. Diese Information wurde von IG Europe GmbH und IG Markets Ltd (zusammen IG) bereitgestellt. IG bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen. CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge