DAX heute – Spannender Wahltag

IGHeute dürfte es ein sehr langer Tag an den Finanzmärkten werden. Die Präsidentschaftswahl in den USA dürfte das zentrale Thema sein.

Laut den jüngsten Umfragen führt der Demokrat Joe Biden deutlich. Der Herausforderer von Donald Trump kommt auf 278 Wahlleuten, der bisherige Amtsinhaber auf 125. In den Vereinigten Staaten wird der Präsident nicht direkt vom Volk, sondern durch 538 so genannte Wahlmänner und Wahlfrauen gewählt.

Vor vier Jahren führte Hillary Clinton ebenfalls kurz vor der Wahl in den Umfragen. Am Ende setzte sich Donald Trump durch. Am 9. November 2016 rutschte der DAX zuerst deutlich ab, schloss jedoch dann spürbar im Plus. Zu einer solchen Kursreaktion könnte es auch diesmal kommen.

Trotz Pandemie und US-Wahl konnte der DAX gestern zulegen. Auch heute sieht es nach Kursgewinnen aus. Zur Stunde notiert der deutsche Leitindex bei 11.867 Punkten, etwa 0,8% über dem Schlusskurs vom Montag.

 


 

Termine die für die Anleger wichtig sind

Konjunkturdaten

USA – Präsidentschaftswahl

Quartalszahlen

D : Bayer, Evonik, Fuchs Petrolub, HelloFresh, Hugo Boss, Pfeiffer Vacuum

 

DAX Prognose

Nach dem erfolgreichen Test des 61,8%-Retracements bei 11.429 Punkten versucht der DAX eine Bodenbildung. Dafür erforderlich wäre die Rückeroberung des 50,0%-Fibonacci-Levels bei 11.817 Zählern.

Aber auch das jüngste Abwärts-Gap bei 12.034/11.852 Punkten sollte nach Möglichkeit geschlossen werden. Anschließend könnte das 38,2%-Retracement bei 12.200 Zählern angesteuert werden.

 

DAX Chart

DAX Tageschart; Quelle: IG Handelsplattform

DAX Tageschart; Quelle: IG Handelsplattform

Disclaimer & Risikohinweis

75% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar. Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen. Diese Information wurde von IG Europe GmbH und IG Markets Ltd (zusammen IG) bereitgestellt. IG bietet ausschließlich eine beratungsfreie Dienstleistung. Der Inhalt dieser Werbemitteilung stellt keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten dar. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. IG haftet nicht für Folgeschäden, welche eventuell auf einzelne Kommentare und Aussagen zurückzuführen wären und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des Inhaltes. Folglich trägt der Anleger vollkommen alleinverantwortlich das Risiko für einzelne Anlageentscheidungen. CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge