DAX in Feierlaune – wo liegen die nächsten Aufwärtsziele?

GKFXDer DAX bewegt sich seit Ende Dezember 2018 in einem mustergültigen Aufwärtstrend. Rund 2000 Punkte hat der Leitindex seitdem zurückgelegt. Müde werden die Bullen allerdings nicht – jeder Korrektur folgten bisher frische Hochs.

Aus technischer Sicht wartet das nächste Kursziel bei 12.330. Diese Zone markiert das 61,8er Fibonacci Retracement der gesamten Abwärtsbewegung vom Allzeithoch Anfang 2018 bis zum Tief Ende 2018.

Bei 12.460 liegt ein weiteres Upside Target, welches aus mehreren historischen Swing Punkten besteht.

 

 

Ein Blick auf den aktuellen Chart zeigt allerdings, dass zuvor eine Korrektur nicht überraschen würde. Solange sich die Verschnaufpause oberhalb des Supports 12.180/12.190 abspielt, sind alle Ampeln auf grün.

Sollte es zu einem Fall unter diese Unterstützung kommen, ist mit einer Ausdehnung der Korrektur bis 12.100/12.120 zu rechnen. Bearish wird das gesamte Bild erst, wenn die Verkäufer den Index unter den Hauptsupport bei 12.020 drücken.

DAX vom 23.04.2019

DAX vom 23.04.2019

 

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge