DAX: Kippt der Mittelfristtrend?

Helaba: Zuletzt war der DAX in der Lage, oberhalb der 21- und 55-Tagelinien (12.891/12.892) zu schließen. Da die Durschnitte noch Richtung Süden zeigen, ist die Entscheidung, ob ein Trendwechsel auf beiden Zeitebenen vollzogen wird, jedoch nicht endgültig gefallen.

Insofern gilt es, die weitere Entwicklung im Auge zu behalten. Gleiches trifft auch auf die bei 13.051 Zählern verlaufende Strukturprojektion zu. Einmal mehr ist zu betonen, dass der letzte Anstieg von negativen Divergenzen begleitet wurde. Insofern muss sich zeigen, wie nachhaltig die laufende Bewegung ist.

 


 

Widerstände und Unterstützungen

  • Widerstände: 13.130 / 13.220 / 13.305
  • Unterstützungen: 12.913 / 12.880 / 12.809

 

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge