DAX legt den Turbo ein!

GKFX: Der deutsche Leitindex hat am gestrigen Tag 1,6% auf 12.491 Punkte zugelegt. Vor allem die Autowerte und die Autozulieferer legten deutlich zu. Es gibt einige Gründe für die zurückgekehrte Risikobereitschaft bei den Marktteilnehmern. Der wohl wichtigste dürfte die Aussicht auf die Wiederaufnahme der Verhandlungen zwischen China und den USA in der nächsten Woche sein.

In den USA einigte sich zudem US-Präsident Donald Trump mit dem Kongress auf das Vermeiden einer neuen Haushaltssperre.

Charttechnik:
Die Bullen haben das Ruder also erneut an sich gerissen und im Zuge einer dynamischen Bewegung das kleine Zwischenhoch bei 12.465 Zählern, das als Widerstandszone eingestuft war, signifikant durchbrochen. Gelingt es ihnen diese Stärke auch in den nächsten Tagen beizubehalten, so ist ein Angriff auf das letzte Hoch bei 12.659 mehr als wahrscheinlich.

 


 

In der kurzfristigen Ausrichtung haben die Longis mit dem Sprung über die Marke von 12.465 den Aufwärtstrend vernichtet.

Zum heutigen Handelsbeginn rechnen wir mit einer kleinen Verschnaufpause.

Anschließend dürfte die Reise gen Norden oberhalb von 12.550 fortgesetzt werden.

Dax Analyse 24.07.2019

Dax Analyse 24.07.2019

 


Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge