DAX mit gesundem Rücksetzer – Hohe Erwartungen an die Fed-Sitzung morgen

CMC Markets: Der Deutsche Aktienindex hat einen guten Sprint hinter sich. Daher wäre es nicht ungesund, wenn die Kurse jetzt erst einmal wieder etwas zurückkommen. Nach dem gestrigen neuen Jahreshoch legt der Markt heute auch zunächst den Rückwärtsgang ein, aber alles im Rahmen. Aus technischer Sicht zeigen sich bislang keine Umkehrsignale. Die Ampeln stehen damit weiter auf grün.

Die Erwartungen an die Sitzung der US-Notenbank sind hoch. Das gilt somit auch für das Enttäuschungspotenzial.

Die Federal Reserve war ziemlich erfolgreich damit, sowohl die Nachfrage nach zinssensiblen langlebigen Konsumgütern als auch die Hypothekennachfrage anzukurbeln.

Sie könnte die Zinsen noch einmal senken, um den Konsum vor Thanksgiving und Weihnachten noch ein klein wenig mehr anzuschieben.

 


 

Der Industrie in den USA geht es dagegen weiterhin schlecht. Die Bedeutung des verarbeitenden Gewerbes für das gesamte Wirtschaftswachstum hat allerdings abgenommen.

Bis jetzt ist auch kein Übertritt der Schwäche in der produzierenden Industrie in die gesamte Wirtschaft zu spüren.

Anleger werden daher auf den Arbeitsmarktbericht am Freitag achten, um Hinweise darauf zu erhalten, ob das auch noch weiter gilt.

 

 

Disclaimer

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 78% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge