DAX nimmt 12.000er Marke wieder ins Visier – Die Hoffnung der Anleger stirbt zuletzt

CMC Markets: Solange es im Deutschen Aktienindex zu keiner nennenswerten Korrektur kommt, haben sich die Anleger offenbar darauf verständigt, erst einmal an ihren Positionen festzuhalten. Eine solche Situation erzeugt aber auch den Anschein, dass die Märkte stärker sind als es tatsächlich der Fall sein könnte.

Noch verleitet die Hoffnung auf eine baldige Konjunkturerholung viele Marktteilnehmer dazu, die sehr schwachen Wirtschaftsdaten der vergangenen Wochen zu ignorieren. Dieses Spiel aber wird nicht ewig gut gehen. Jetzt müssen bessere Daten kommen.

Die Unterstützung im DAX bei 11.835 Punkten hat vorerst gehalten. Damit ist der Markt aus technischer Sicht bereit, das knapp über 12.000 Punkten erreichte Jahreshoch in den kommenden Tagen noch einmal zu testen.

 


 

 

Mehr Infos über CMC Markets:

CFD Broker CMC Markets

CMC Markets Next Generation

 

Disclaimer

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 70,5% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge