DAX – Noch keine Entwarnung!

GKFX: Der deutsche Leitindex befindet sich seit Anfang Mai in einer Abwärtsbewegung. Vom Top gab der Index zwischenzeitlich fast 800 Punkte ab.

Mit der gestrigen Erholung keimt für die Bullen ein Funken Hoffnung auf:
So wurde die alte Ausbruchszone vom März bei rund 11.660/11.710 erfolgreich getestet, es folgte eine Erholung bis fast zur 11.800er Marke.

Knapp unterhalb des Widerstands 11.810 ging den Käufern aber bereits die Kraft aus.

 


 

Damit sich die Erholung heute fortsetzen kann, bedarf es also eines Breakouts über diesen Kursbereich. Gelingt dieses Unterfangen, ist mit einem Folgeanstieg bis 11.910/11.920 zu rechnen.

Fällt der Index dagegen unter den Support bei 11.660, dürften neue Tiefs folgen.

Als Kursziel auf der Unterseite fungiert der Bereich bei rund 11.540.

 

DAX vom 04.06.2019

DAX vom 04.06.2019

 


Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 81% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge