DAX schafft Sprung über 10.000 Punkte – Aber auch Gold steigt mit

CMC Markets: Der DAX schafft den Sprung über die 10.000-Punkte-Marke. Der Index setzt damit ein Signal, dass die Rally weitergehen kann. 10.500 Punkte sind aus technischer Sicht in den nächsten Tagen drin.

Neu an dieser Marktsituation allerdings ist, dass der Goldpreis  im Gleichklang mit dem DAX steigt. Das war seit 2013 nicht mehr so. Gold wurde verkauft, Aktien bevorzugt. Im Februar aber strömten über sieben Milliarden US-Dollar in physisch besicherte Gold-ETFs. Das ist ein Rekordwert, der zeigt, dass Anleger neben Aktien auch beginnen, in Gold zu investieren.

Sinkende Realzinsen in den USA sind Realität, da die US-Notenbank in dieser Woche wahrscheinlich von einer weiteren Leitzinsanhebung absehen wird und die Rentenmärkte als sicherer Hafen gefragt bleiben. Die Inflation bleibt in den USA hartnäckig auf einem hohen Niveau. Sinkende Realzinsen in den USA – das ist ein ideales Umfeld für den Goldpreis.

von Jochen Stanzl

Disclaimer & Risikohinweis

79% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge